Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
- Die Transmission
   9.2. Die allgemeine Beschreibung
   9.3. Die Diagnostik der Defekte
   9.4. Das Tau des Antriebes der Kupplung
   9.5. Das Pedal der Kupplung
   9.6. Getrieben und druck- die Disks, den Antrieb der Kupplung
   9.7. Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Antrieb der Kupplung
   9.8. Der Hauptzylinder
   9.9. Der Arbeitszylinder der Kupplung
   9.10. Die Hauptdefekte der Kupplung, ihre Gründe und die Weisen der Beseitigung
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





9.8. Der Hauptzylinder

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Hauptzylinder der Kupplung

 

15. DIE ROHRLEITUNG
16. DER HAUPTZYLINDER
17. DIE KUPFERNE SCHEIBE
18. DER STUTZEN DES SCHLAUCHES
19. DAS SPANNKRÄFTIGE KUMMET
20. DER BEHÄLTER
21. DER SCHLAUCH
50. DER KOLBEN IN DER GEBÜHR
55. DIE MUTTER
57. DER STOCK
58. DIE KONTERMUTTER
61. DER HARTNÄCKIGE RING
62. DER RIEGEL DES HARTNÄCKIGEN RINGS
63. DIE KAPPE

Die Demontage des Riegels des hartnäckigen Rings m des Hauptzylinders

 


Die Demontage des Hauptzylinders der Kupplung

15. DIE ROHRLEITUNG
16. DER HAUPTZYLINDER
19. DAS SPANNKRÄFTIGE KUMMET
20. DER BEHÄLTER
55. DIE MUTTER
57. DER STOCK

Abzunehmen oder auszuschalten

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor dem Abschalten des Schlauches vom öffentlichen Zylinder ist nötig es die Bremsflüssigkeit aus dem Behälter auszupumpen.
2. Das spannkräftige Kummet 19 abzunehmen und, den Schlauch 21 vom Hauptzylinder auszuschalten.
3. Mit Hilfe des Schraubenschlüssels, den Stutzen der Rohrleitung 15 dem Körper des Geheimzylinders herauszuziehen.
4. Den Stock 57 Haupt- Zylinder vom Pedal der Kupplung auszuschalten. Davor muss man die wiederkehrende Feder 27 abnehmen, die Klemme 26 und den Finger 25 herauszunehmen.
5. Zwei Bolzen der Befestigung des Hauptzylinders herauszuziehen und, es in der Richtung der motorischen Abteilung abzunehmen.

Zu ordnen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Kappe abzunehmen und, den Riegel des hartnäckigen Rings herauszunehmen (die Zangen den Abzieher zu verwenden).
2. Den Stock und den Kolben 50 in der Gebühr herauszunehmen.

Zu prüfen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Zustand der inneren Oberfläche des Hauptzylinders und des Kolbens (das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes oder der Defekte).
Die Warnung

Bis zur Demontage vom Auto muss man das Funktionieren des Hauptzylinders prüfen. Wenn der Zylinder anormal arbeitet oder begleitet die Arbeit es sja vom Piepsen, ist nötig es den Hauptzylinder in der Gebühr zu ersetzen.


2. Den Zustand uplotnitelnoj die Manschetten (das Vorhandensein der Spuren des Verschleißes oder der Defekte) und ihre Landung in der Rille des Kolbens zu prüfen. Beim Verschleiß oder der Beschädigung der Manschette wird die Arbeitsflüssigkeit aus dem Zylinder folgen.
3. Den Zustand des Stockes zu prüfen. Den abgenutzten oder defekten Stock ist nötig es zu ersetzen.

Zu sammeln

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mit der frischen Bremsflüssigkeit die innere Oberfläche des Augenzylinders und uplotnitelnuju die Manschette einzuschmieren.
2. In den Zylinder den Kolben 50 in der Gebühr einzustellen.
3. Auf den Stock den hartnäckigen Ring anzuziehen.

Festzustellen oder zu verbinden

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Hauptzylinder auf die Stelle festzustellen. Die Grubenbaubolzen und die Kontermutter 58 umzukehren.
2. Mit Hilfe des Schraubenschlüssels wdernut in den Hauptzylinder der Stutzen der Rohrleitung 15.
3. An den Hauptzylinder den Schlauch 21 zu verbinden und, von seinem Kummet 19 zu festigen.
4. Den Finger 25 einzustellen, von seiner Klemme 26 festzulegen, dann, den Stock mit dem Pedal der Kupplung 30 zu verbinden. Die wiederkehrende Feder 27 festzustellen.
Die Warnung

Vor der Montage, konsistentnoj mit dem Schmieren einzuschmieren verbinde telnyje die Details des Stockes und des Pedals.


5. Die Luft aus dem Hydroantrieb der Kupplung zu entfernen, den Lauf des Pedals zu regulieren und, das Niveau der Arbeitsflüssigkeit im Behälter bis zur Norm hinzuführen.