Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
- Die Transmission
   9.2. Die allgemeine Beschreibung
   9.3. Die Diagnostik der Defekte
   9.4. Das Tau des Antriebes der Kupplung
   9.5. Das Pedal der Kupplung
   9.6. Getrieben und druck- die Disks, den Antrieb der Kupplung
   9.7. Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Antrieb der Kupplung
   9.8. Der Hauptzylinder
   9.9. Der Arbeitszylinder der Kupplung
   9.10. Die Hauptdefekte der Kupplung, ihre Gründe und die Weisen der Beseitigung
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





9.2. Die allgemeine Beschreibung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Kupplung mit trossowym vom Antrieb

 

1. DIE WALZE MIT DEM HEBEL
2. DIE KLEMME
3. DIE SPITZE DES TAUS
4. DIE MUTTER
5. DIE BUCHSE
6. DIE SCHEIBE
7. SCHPLINT
8. DIE MUTTER
9. DIE SCHEIBE
10. DAS KOPFTUCH
11. DIE ACHSE
12. DIE WIEDERKEHRENDE FEDER
13. DIE LASCHE
14. DAS PEDAL
15. DIE SCHALE CARTERS
16. DER BOLZEN
17. DIE VERDICHTUNG CHWOSTOWIKA DER PRIMÄREN WELLE
18. DER RING
19. DIE RICHTENDE BUCHSE WYSCHIMNOGO DES LAGERS
20. DAS LAGER DER AUSSCHALTUNG DER KUPPLUNG
21. DIE GABEL
22. DIE BUCHSE DER WALZE
23. DIE SCHEIBE
24. DER BOLZEN
25. DIE GETRIEBENE DISK
26. DER MANTEL DER KUPPLUNG MIT DER DRUCKDISK UND DIAFRAGMENNOJ VON DER FEDER
27. DIE SCHEIBE
28. DER BOLZEN
29. DER BOLZEN

Die Hauptknoten der Kupplung

20. DAS LAGER DER AUSSCHALTUNG DER KUPPLUNG
25. DIE GETRIEBENE DISK
26. DER MANTEL DER KUPPLUNG MIT DER DRUCKDISK UND DIAFRAGMENNOJ VON DER FEDER
101. DAS SCHWUNGRAD DES MOTORS

Die Kupplung schließt die Gruppe der führenden Details, die getriebene Disk und den Antrieb ein. Carter die Kupplungen ist nebenbei mit karterom der mechanischen Transmission erfüllt.

Druck- die Disk und diafragmennaja die Feder sind im gestanzten Stahlmantel der Kupplung bestimmt. Der Mantel ist von den Bolzen am Schwungrad befestigt. Die führenden Oberflächen der Reibung des Schwungrades und der Druckdisk sind vom Schleifen bearbeitet.

Die getriebene Disk hat schlizewuju die Nabe, die auf chwostowik der primären Welle der Getriebe mit der Möglichkeit der axialen Umstellungen festgestellt wird. Die schlizewoje Vereinigung der getriebenen Disk und der primären Welle ist für die Sendung des Drehmoments des Motors vorbestimmt. Die getriebene Disk ist zwischen dem Schwungrad und der Druckdisk der Kupplung diafragmennoj von der Feder zugedrückt.

Der Antrieb schließt das Pedal der Kupplung, das Tau, die Walze mit dem Hebel, die Gabel und das Lager der Ausschaltung der Kupplung (wyschimnoj das Lager) ein. Auf den Druck auf das Pedal der Kupplung zieht das Tau für den äusserlichen Hebel der Walze und dreht die Walze mit der darauf gefestigten Gabel um. Die Hebel der Gabel versetzen druck- das Lager und wirken auf die Blumenblätter diafragmennoj die Federn ein, die Kupplung ausschaltend.