Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ Die elektrische Kette
- 7. Die Zündanlage
   7.2. Die Diagnostik der Defekte der Zündkerze
   7.3. Der Zündverteiler
   7.4. Die Zündspule
   7.5. Die Reparatur des Zündverteilers
   7.6. Das System der Regulierung des Zuvorkommens der Zündung
   7.7. Die Anlage des Momentes der Zündung
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





7.5. Die Reparatur des Zündverteilers

Die Prüfung der Zündspule
1. DER WIDERSTANDSMESSER
2. DIE KLEMMEN MIT UND TASN
3. DER WIDERSTANDSMESSER
4. DIE KLEMME IN
5. DER WIDERSTANDSMESSER

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Wickeln der Zündspule auf das Vorhandensein der Bruche und des Schlusses auf "die Masse" zu prüfen.
Der Schritt 1. Den Widerstandsmesser auf den grobsten Umfang umzuschalten. Der gemessene Widerstand soll ("unendlich") sehr groß sein. Andernfalls die Spule zu ersetzen.
Der Schritt 2. Den Widerstandsmesser auf den empfindlichsten Umfang umzuschalten. Der gemessene Widerstand soll sehr wenig (nahe zur Null) sein. Andernfalls die Spule zu ersetzen.
Der Schritt S.Perekljutschits der Widerstandsmesser auf den grobsten Umfang. Der gemessene Widerstand soll sehr groß, wie auf dem Schritt 1 nicht sein. Andernfalls die Spule zu ersetzen.

Die Prüfung der Spule magnitoelektritscheskogo des Sensors

1. DAS ELEKTRONISCHE MODUL
2. DIE SPULE DES MAGNITOELEKTRITSCHESKI SENSORS IN DER GEBÜHR
3. DIE LEITUNGEN DER SPULE DES SENSORS, AUSGESCHALTET VOM ELEKTRONISCHEN MODUL
4. DER WIDERSTANDSMESSER
5. DER WIDERSTANDSMESSER

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
2. Den Rotor abzunehmen und, die Leitungen der Spule des Sensors vom elektronischen Modul auszuschalten.
3. Konsequent den Widerstandsmesser nach den Weisen 1 und 2 zu verbinden, es siehe die Abb. die Prüfung der Spule magnitoelektritscheskogo des Sensors.
4. Die Spule auf das Vorhandensein des Bruches zu prüfen.
Der Schritt 1. Der gemessene Widerstand soll ("unendlich") sehr groß sein. Andernfalls die Spule zu ersetzen.
Der Schritt 2. Der gemessene Widerstand soll sich in den Grenzen das 500-1500 Ohm befinden. Wenn die Größe des Widerstands für die Grenzen dieses Umfangs erscheint, ist nötig es die Spule zu ersetzen.

Die Demontage des Stiftes führenden mufty


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
5. Die Feder abzunehmen. Die Zeichen auf die Moderatorin muftu und die Walze für die Erleichterung der nachfolgenden Montage aufzutragen. muftu auf den U-bildlichen Ständer zu stützen. Den Stift auszuschlagen und, muftu abzunehmen. Von der Feile alle Niednägel zu entfernen und, die Walze herauszunehmen.

Die Demontage der Spule magnitoelektritscheskogo des Sensors


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
6. Um die Spule abzubauen, muss man vorläufig den feinen spannkräftigen Ring abnehmen.
7. Die Spule abzunehmen, sie nach oben gehoben.

Die Demontage des elektronischen Moduls


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
8. Den elektrischen Stecker des Moduls auszuschalten, zwei Schrauben herauszuziehen und, das Modul abzunehmen. Das Modul mit Hilfe der Prüfungsausrüstung zu prüfen.
9. Rundweg die Gründung rasprede litelja und das Modul abzuwischen und, den Aufstellungsort des Moduls kremnijsoderschaschtschej mit dem Schmieren für die Verbesserung teplootwoda vom Modul einzuschmieren.
10. Festzustellen und das Modul zu festigen. Den Stecker anzuschalten.
11. Die Spule des Sensors und den feinen spannkräftigen Ring festzustellen.
12. Die Walze zu sammeln, muftu und den Stift festzustellen.
13. Prowernut die Walze, um die Freiheit seines Drehens zu prüfen.
14. Bei sadewanii der Walze, die Befestigung der Spule des Sensors zu schwächen, sadewanije zu entfernen und, wieder zu festigen.
15. Den Rotor und den Deckel festzustellen.