Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und die Auspuffsysteme
- Die elektrische Kette
   6.2. Die allgemeine Beschreibung
   6.3. Die Regeln des Abgangs des Akkumulators
   6.4. Die Prüfung des Akkumulators
   6.5. Die Batterieladung
   6.6. Die Batterie
   6.7. Das System des Starts des Motors
   6.8. Die Diagnostik der Defekte
   6.9. Der Algorithmus der Diagnostik der Defekte
   6.10. Das tjagowoje Relais
   6.11. Mufta des freien Laufs (MSCH)
   6.12. Die Reparatur der Knoten des Starters 5МТ und 10МТ
   6.13. Der Generator
   6.14. Die Diagnostik der Defekte des Generators CS-121
   6.15. Die Demontage des Generators
   6.16. Die Reparatur des Generators CS-130
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980

6.3. Die Regeln des Abgangs des Akkumulators

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Wenn Sie im Begriff sind, die Arbeitsfähigkeit der Batterie auf der Ausdehnung maximal einer langwierigen Periode der Zeit aufzusparen, achten Sie die folgenden Regeln:

– Beim nicht arbeitenden Motor schalte alle jenen elektrischen Geräte im Auto aus;
– Die Abschaltung der Batterie vom Netz des Autos beginnen Sie mit der negativen Leitung;
– Jede 15–20 Tage (durch 2 500 km des Laufes) wischen Sie den Akkumulator vom Schmutz zur Vermeidung seiner Selbstkategorie ab. Zu diesem Ziel muss man entfernen fließe elektrolita und, vom Körper den Grubenbaurahmen zu isolieren;
– Der Akkumulator soll auf dem Auto sicher gefestigt sein. Sie folgen darauf, dass die Klemmen der Leitungen auf den Schlussfolgerungen des Akkumulators fest gefestigt sind, es ist die Explosion andernfalls möglich;
– Der Akkumulator kann in starternom den Regime nicht mehr als 15 Sekunden ununterbrochen arbeiten; die Pause zwischen den Zyklen soll nicht weniger als 60 Sekunden bilden;
– Periodisch prüfen Sie vom Voltmeter die Anstrengung, die vom Relais-Regler produziert wird. Die Aussagen muss man unmittelbar auf den Klemmen des Akkumulators beim Beschäftigten, den erwärmten Motor abnehmen. Die Größe der Anstrengung soll mit dem Umfang von 13,8 bis zu 14,5 Volt zurechtkommen;
– Auf den bedienten Akkumulatoren wäre es wünschenswert durch jede die 3 000 km, das Niveau und die Dichte elektrolita zu prüfen. Das Niveau elektrolita wird nach spezial geprüft jammere der Notiz auf den durchsichtigen Körper oder mit Hilfe des speziellen Glashörers in den undurchsichtigen Körper. elektrolit auf 10–15 mm soll den oberen Rand der Platten schließen. Die Dichte elektrolita wird bei der Hilfe areometra geprüft. Wenn die Dichte niedriger als Bedeutung die 1,23 g/cm3 Winter und 1,19 g/cm3 im Sommer wurde, es ist die Nachladung notwendig;
– Selbst wenn der Generator und der Regler der Anstrengungen, und das Niveau elektrolita in der Norm intakt sind, ist die Nachladung mit Hilfe des Ladegeräts 1 einmal pro Monat im Winter und jede 6 Monate in andere Jahreszeiten notwendig;
– Überflutet elektroguß- den Akkumulator kann man nur vollständig geladen bewahren, dabei soll die Dichte elektrolita einmal im Monat geprüft werden.

Etwas Räte

– Die Batterieladung erzeugen vom Strom, der eben 0,1 von der nominellen Kapazität bildet. Zum Beispiel, den Akkumulator in der Kapazität 50 A/tsch muss man vom Strom von der Kraft 5 Und, bei den abgeschraubten Pfropfen saliwnych der Öffnungen laden;
– Man braucht, in den Akkumulator elektrolit mit dem Anteil mehr 1,28/cm3 nicht zu überfluten, so versuchend, den Startstrom zu vergrössern, werden Sie in den kurzen Zeitraum den Akkumulator arbeitsunfähig machen. Aus demselben Grund das Niveau elektrolita bis zur Norm hinführen es kann nur distillirowannoj zu Wasser.
– In undurchsichtig bedient batareje das Niveau elektrolita kann man mit Hilfe des hohlen Glasröhrchens messen, ihr ein Ende vom Finger geschlossen. In der genommenen "Probe" wird die Höhe des kleinen Pfahls der Flüssigkeit innerhalb des Hörers der Höhe der Überschreitung des Niveaus elektrolita über dem oberen Rand der Platten entsprechen;
– Man muss entfernen fließe elektrolita oder, die Möglichkeit der Einwirkung elektrolita auf die umgebenden Gegenstände zu neutralisieren; es machen es kann mit Hilfe der 10-prozentigen Lösung des Salmiaks oder der Soda.

Es wird der Betrieb der entladenen Batterie, besonders im Winter nicht zugelassen.

Im entladenen Akkumulator ist das Prozent des Wassers in elektrolite viel zu hoch. elektrolit kann und arbeitsunfähig machen der Körper des Akkumulators erfrieren. Versuchen Sie nicht, den erfrierenden Akkumulator vom großen Strom zu laden oder, das Auto von der nebensächlichen Quelle zu führen. Geben Sie dem Akkumulator ottajat, und dann versuchen Sie, es mittels des Ladens vom Strom der kleinen Kraft wieder herzustellen, und er kann noch dienen.

Der Riss in der Bank des bedienten Akkumulators – nicht immer der Grund seines Ersatzes. Gießen Sie elektrolit aus, trocknen Sie aus und waschen Sie vom Benzin den Riss aus, wonach von ihrer Feile bearbeiten Sie. Das Sägemehl, die sich beim Aufarbeiten des Risses bildeten, mischen Sie mit epoksidnym vom Leim oder schpatlewkoj. Vom bekommenen Bestand beschmieren Sie den Riss sorgfältig. Nach der vorliegenden Prozedur elektrolit überfluten Sie nicht früher als durch 24 Stunden.