Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ Die Betriebsanweisung
- Die technische Wartung
   1.2. Die allgemeinen Instruktionen über die Reparatur
   1.2. Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   1.3. Der Aufstieg des Autos
   1.4. Die technische Wartung des Autos
   - 1.5. Die Kontrollbesichtigungen und die Instandhaltung, durchgeführt vom Eigentümer
      1.5.1. Beim Fahren des Autos
      1.5.2. Bei jeder Auftankung des Brennstoffes
      1.5.3. Die monatliche technische Wartung
      1.5.4. Die technische Wartung, durchgeführt zwei Male im Jahr
      1.5.5. Bei jedem Ersatz des motorischen Öls
      1.5.6. Die jährliche technische Wartung
   1.6. Die Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen
   1.7. Die Charakteristiken des Autos mit dem System der Mehrpunkteinspritzung des Brennstoffes
   1.8. Die Charakteristiken der Autos (2 oberen Kurvenwellen des Motors)
   1.9. Die Umfänge und die Masse der Autos
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





1.5.5. Bei jedem Ersatz des motorischen Öls

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das Niveau des Öls in der automatischen Getriebe

Sie sehen den Unterabschnitt "Automatische Transmission".

Das Niveau des Öls in der Getriebe mit der Handumschaltung

Prüfen Sie das Niveau des Öls und falls notwendig führen Sie es bis zur Norm hin, Sie sehen die Unterabschnitte "Kupplung" und "die Fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5".

Die Prüfung des Zustandes des Bremssystems

Die Umstellung der Räder vereinen Sie mit der Prüfung des technischen Zustandes der Knoten und der Details des Bremssystems. Schauen Sie die Rohrleitungen und die Schläuche des Bremsantriebes an, prüfen Sie die Intaktheit und die Dichtheit der Vereinigungen, das Vorhandensein der Risse, der Spuren istiranija und anderer Defekte. Prüfen Sie den Verschleiß des Bremsleistens der Scheibenbremsmechanismen und den Zustand der Oberfläche der Reibung der Disks. Prüfen Sie auch den Verschleiß des Leistens der Trommelbremsmechanismen und das Vorhandensein der Risse auf den Laschen. Nebenbei schauen Sie sowohl andere Details als auch die Knoten des Bremssystems an: die innere Oberfläche der Bremstrommeln, die Radzylinder, stojanotschnyj die Bremse Prüfen Sie die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen usw. Prüfen Sie den Zustand des Bremssystems öfter, wenn für den Betrieb des Autos die häufigen Bremsen charakteristisch sind.

Die Prüfung des Zustandes der Lenkung, der Aufhängung, der Schutzkappen und der Verdichtungen der führenden Brücke

Schauen Sie die Vorder- sowohl hinteren Aufhängungen der Räder als auch die Lenkung hinsichtlich des Entdeckens der Defekte und der Betriebsbeschädigungen, die schlecht gefestigten oder der Details fehlen, der Spuren des Verschleißes oder der Abwesenheit des Schmierens an. Prüfen Sie den Zustand der Rohrleitungen und der Schläuche des Steuerhydroverstärkers: die Zuverlässigkeit und die Dichtheit der Vereinigungen, das Vorhandensein der Risse, der Spuren istiranija und anderer Defekte. Reinigen Sie und prüfen Sie den Zustand der Schutzkappen und der Verdichtungen der führenden Brücke: das Vorhandensein der Bruche und podtekani des Schmierstoffes. Falls notwendig ersetzen Sie die fehlerhaften Kappen und die Verdichtungen.

Die Prüfung des Zustandes des Abschlußsystems

Schauen Sie das vollständig ganze Abschlußsystem, einschließlich den katalytischen Neutralisationsbehälter der durcharbeitenden Gase an, wenn er auf das Auto bestimmt ist. Schauen Sie die Stellen der Karosserie des Autos, in der unmittelbaren Nähe sich befindend ist zu den Details des Abschlußsystems an. Prüfen Sie das Vorhandensein der Defekte und der Betriebsbeschädigungen des Abschlußsystems, die verschiebend oder der Details fehlen, die Ganzheit der geschweißten Nahten und der Rohrleitungen, die und undichten Vereinigung schlecht festgezogen sind, sowie der übrigen Defekte, die zur Erwärmung des Bodens der Karosserie oder dem Treffen der giftigen durcharbeitenden Gase in den Personensalon oder den Gepäckraum bringen können.

Die Prüfung des Zustandes des Antriebes drosselnoj saslonki

Prüfen Sie die Freiheit der Umstellungen des Antriebes, das Vorhandensein der Einklemmen, die beschädigten oder der Details fehlen.
Schmieren Sie mit dem herankommenden Schmieren alle Gelenke des Antriebes und des Taus, der Stütze der Zwischenachse saslonki, die wiederkehrende Feder des Ventiles saslonki, die Knoten der Reibung des Pedals des Gaspedals ein. Prüfen Sie die Freiheit der Umstellungen des Taus saslonki.

Die Riemen des Antriebes der Anlagen

Prüfen Sie den Zustand aller Riemen des Antriebes der Anlagen: das Vorhandensein der Risse, der Spuren des Verschleißes, der Schichtungen. Falls notwendig ersetzen Sie die abgenutzten Riemen und regulieren Sie die Spannung der Riemen.

Die Arbeit der Klinke der Motorhaube

Beim Aufmachen der Motorhaube prüfen Sie die Arbeit der Sicherheitsklinke. Diese Klinke soll nicht zulassen, die Motorhaube zu heben, nachdem das Hauptschloss geöffnet war. Überzeugen sich darin, dass die Motorhaube dicht geschlossen wird.