Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ Die Betriebsanweisung
- Die technische Wartung
   1.2. Die allgemeinen Instruktionen über die Reparatur
   1.2. Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   1.3. Der Aufstieg des Autos
   1.4. Die technische Wartung des Autos
   + 1.5. Die Kontrollbesichtigungen und die Instandhaltung, durchgeführt vom Eigentümer
   1.6. Die Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen
   1.7. Die Charakteristiken des Autos mit dem System der Mehrpunkteinspritzung des Brennstoffes
   1.8. Die Charakteristiken der Autos (2 oberen Kurvenwellen des Motors)
   1.9. Die Umfänge und die Masse der Autos
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





1.3. Der Aufstieg des Autos

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

1. Die Punkte opiranija des Autos beim Aufstieg


2. Die Punkte opiranija des Autos beim Aufstieg


Die Warnung

Beim Aufstieg des Autos ist nötig es die Stützpfoten der Hebeausrüstung nur unter die für diese Stelle speziell vorbestimmten Karosserien zuzuführen. Andernfalls kann die Karosserie des Autos die restlichen Deformationen bekommen. Die Mehrheit der Servicestationen ist von den standardisierten Aufzügen der Autos mit den beweglichen Stützpfoten ausgestattet, die unter bestimmte Punkte der Gründung der Karosserie und der Aufhängung zugeführt werden. Auf der Abb. 1 des Punktes opiranija des Autos beim Aufstieg und sind die Abb. 2 des Punktes opiranija des Autos beim Aufstieg die möglichen Weisen opiranija des Autos DEU neksia auf die Pfoten der Aufzüge vorgeführt. Unter Anwendung von irgendwelchen anderen Aufzügen ist nötig es die Möglichkeit der Beschädigung des Tanks, saliwnoj die Hälse, des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase und anderer Details, die unter der Karosserie gelegen sind zuzuwenden.