Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ Die Betriebsanweisung
- Die technische Wartung
   1.2. Die allgemeinen Instruktionen über die Reparatur
   1.2. Das Identifizierungs-Kfz-Kennzeichen
   1.3. Der Aufstieg des Autos
   1.4. Die technische Wartung des Autos
   + 1.5. Die Kontrollbesichtigungen und die Instandhaltung, durchgeführt vom Eigentümer
   1.6. Die Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen
   1.7. Die Charakteristiken des Autos mit dem System der Mehrpunkteinspritzung des Brennstoffes
   1.8. Die Charakteristiken der Autos (2 oberen Kurvenwellen des Motors)
   1.9. Die Umfänge und die Masse der Autos
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





Die technische Wartung

1. Die technische Wartung

1.1. Die allgemeinen Informationen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Hauptregeln der Arbeitssicherheit

Die gehörige technische Wartung und die Reparatur sind vom Gesichtspunkt des sicheren Betriebes und der Zuverlässigkeit des Autos sehr wichtig. In der gegebenen Führung sind die wirksamen und richtigen Aufnahmen der Durchführung aller notwendigen Operationen nach der Instandhaltung und der Reparatur des Autos beschrieben. In einigen Fällen wird die Anwendung der speziellen Instrumente und der Vorrichtungen gefordert. Diese Instrumente und die Vorrichtungen sollen in der strengen Übereinstimmung mit den Empfehlungen verwendet werden.

Bei der Durchführung der Arbeiten mit der elektrischen Ausrüstung, verbunden mit der Möglichkeit des Kurzschlusses, muss man "die Massenleitung" der Batterie abschalten. Nach dem Anschluss der Batterie muss man von neuem die Aussagen der elektrischen Stunden feststellen, die Abstimmung wiederholen und, ins Gedächtnis des Radioapparats der Frequenz der Stationen der Sendung eintragen, sowie, andere elektronische Ausrüstung des Autos umprogrammieren. Die dargelegten höher Warnungen sind erschöpfend nicht. Das Unternehmen DEU kann nicht, natürlich, im Voraus vorzusehen alles Mögliche die Varianten der technologischen Operationen und die gefährlichen Situationen, die bei der Durchführung der Reparatur und der technischen Wartung des Autos entstehen können. Deshalb bevor irgendwelche Aufnahme oder das Instrument, ausgezeichnet davon in die Praxis umzusetzen, was in der gegebenen Führung empfohlen sind, es ist sehr wichtig, sich in der Sicherheit für das Personal und des Autos zu überzeugen. In der gegebenen Führung der Operation nach der technischen Wartung und der Reparatur sind hauptsächlich für die Autos mit der linksseitigen Lenkung beschrieben. Auf den Autos mit der rechtsseitigen Lenkung werden alle Operationen durchgeführt es ist (in der Spiegelreflexion) ähnlich. Die Funktionen verschiedener Systeme und der Geräte des Autos hängen von der Variante der Lenkung nicht ab. Bei Vorhandensein von irgendwelchen wesentlichen Besonderheiten der Autos mit verschiedenen Varianten der Lenkung in der Führung sind die entsprechenden zusätzlichen Informationen gebracht.

Die allgemeinen Instruktionen über die Reparatur

Bei der Nutzung ist nötig es napolnogo des Hebers die folgenden Regeln zu achten. Stellen Sie das Auto auf den horizontalen Platz. Blockieren Sie von den möglichen Umstellungen vorder oder das Hinterrad. Stellen Sie den Heber unter das Stütznetz der Karosserie fest und heben Sie das Auto. Ersetzen Sie unter das Auto die harten Sicherungsstützen. Nur kann man danach die Durchführung der Instandhaltung oder der Reparatur beginnen.

Vor der Durchführung der Arbeiten SCHALTEN Sie "die Massenleitung" der Batterie zur Vermeidung der Beschädigungen des Autos und der Verletzungen wegen des Kurzschlusses aus.

Verwenden Sie die Sicherheitskappen für den Schutz der Karosserie, der Sitze und der kleinen Teppiche auf dem Fußboden von den Beschädigungen und den Verschmutzungen. Lassen Sie das Treffen der Bremsflüssigkeit und der kühlenden Flüssigkeit auf die Karosserie des Autos nicht zu, da sie lakokrassotschnoje die Deckung beschädigen können.

Verwenden Sie nur das intakte Instrument, das in der gegebenen Führung empfohlen ist.

Die nochmalige Nutzung schplintow, der Verlegungen, uplotnitelnych der Ringe des runden Schnitts, manschetnych der Verdichtungen, der Sperrscheiben und samokontrjaschtschichsja der Muttern wird nicht zugelassen. Bei der Montage der Anlagen muss man mit ihren neuen Details ersetzen. Anders kann die normale Arbeit der Anlagen garantirowana nicht sein.

Für die Vereinfachung und die Beschleunigung der Montage der Anlagen bewahren Sie die geordneten Details in den abgesonderten Gruppen akkurat.

Verwirren Sie verschiedene Grubenbaubolzen und die Muttern nicht, da sie nach der Haltbarkeit und den konstruktiven Besonderheiten je nach dem Aufstellungsort unterschieden werden.

Reinigen Sie die Details von den Verschmutzungen vor ihrer Besichtigung oder der Montage.

Die Details der fetten Systeme unterliegen der Reinigung und dem Durchblasen von der zusammengepressten Luft für die Entfernung aller Verschmutzungen auch.

Vor der Montage der Details schmieren Sie die Oberflächen des Gleitens und des Drehens mit dem flüssigen Öl oder konsistentnoj vom Schmieren ein.

Falls notwendig verwenden Sie für die Beseitigung tetschi des Öls oder der Betriebsflüssigkeiten germetik zusammen mit uplotnitelnymi von den Verlegungen.

Sorgfältig beachten Sie die Forderungen zur Größe des Momentes der Verzögerung der Bolzen und der Muttern.

Nach dem Abschluss der Instandhaltung oder der Reparatur führen Sie die abschliessende Prüfung durch, um sich in der richtigen Ausführung aller Operationen und der Beseitigung des Defektes zu überzeugen.