Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ Die Karosserie
- Die Heizung, die Lüftung
   19.2. Das System der Klimaregelung
   19.3. Die Diagnostik der Defekte
   19.4. Die Besonderheiten der Klimaanlage
   19.5. Die Arbeit des Systems der Klimaregelung
   + 19.6. Die Verwaltung vom System der Klimaregelung
   19.7. Das Relais und die Schalter
   + 19.8. Die Diagnostik der Defekte
   + 19.9. Die technische Wartung
   + 19.10. Die Abnahme und die Anlage der Knoten des Systems der Klimaregelung
   19.11. Der Kompressor V-5 – die Beschreibung der Arbeit
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980

19.7. Das Relais und die Schalter

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Schalter des hohen Drucks

Der Schalter des hohen Drucks (das Relais des Drucks) ist auf dem hinteren Deckel des Kompressors gelegen und ist an die Abgabedruckmagistrale angeschlossen. Der Schalter schützt den Kompressor vor der übermäßigen Erhöhung des Drucks des Drückens und verringert die Verluste des Kühlmittels durch redukzionnyj das Ventil. Das normal geschlossene Relais des Drucks zerreißt die elektrische Kette des Kompressors bei der Errungenschaft des Drucks des Drückens 2965 kpa ± 138 kpa. Bei der Senkung des Drucks etwa bis zum Niveau 1375 kpa ± 345 kpa nimmt das Relais den Kompressor wieder auf.

Der Schalter des niedrigen Drucks

Auf einigen Autos für der Vorocker nenija des Kompressors wird der Schalter des niedrigen Drucks (das Relais des Drucks) verwendet, der sich im hinteren Deckel des Kompressors befinden kann oder, sich an die hydraulische Magistrale anschließen, wo schidkii das Kühlmittel zirkuliert. Der Schalter spricht bei den Verlusten und der Senkung der Ladung des Kühlmittels im System der kW an. Dieser Schalter verhindert den Einschluss des Kompressors bei der niedrigen Temperatur der Luft auch.

Der Schalter des Kompressors und die Signaleinrichtung der Belastung des Steuerhydroverstärkers

Auf einigen Autos die standfeste Frequenz des Leerlaufs des Motors gewährleiste wajetsja mit dem normal aufgenommenen Schalter des Kompressors, der auf die Erhöhung der Belastung der Pumpe des Steuerhydroverstärkers reagiert. Beim Manövrieren an Ort und Stelle, wenn der Druck im Hydroverstärker wächst, wird der Kompressor automatisch ausgeschaltet. In anderen Fällen ispolsu jetsja die Signaleinrichtung der Belastung des Steuerverstärkers (das normal ausgeschaltete Relais des Drucks), ansprechend bei der Erhöhung des Drucks des Drückens der Pumpe des Hydroverstärkers. Auf das Signal des Relais reagiert EBU des Motors, der die standfeste Frequenz des Leerlaufs unterstützt.

Der Schalter des Kompressors bei der vollen Eröffnung drosselnoj saslonki


Der Schalter, der im Antrieb drosselnoj saslonki gelegen ist, zerreißt die elektrische Kette des Relais des Einschlusses der elektromagnetischen Kupplung und schaltet den Kompressor bei der vollen Eröffnung drosselnoj saslonki ab. Auf den Autos, ausgestattet vom System der Mehrpunkteinspritzung des Brennstoffes, bei der vollen Eröffnung drosselnoj saslonki schickt der Sensor der Lage drosselnoj saslonki (DDS) das Signal in EBU, der den Einschluss der Kupplung des Kompressors nachfolgend verwaltet.

Das Relais des Verzuges des Systems der Klimaregelung

Auf einigen Autos gibt es das Relais des Verzuges des Systems KB, das den Kompressor während des Starts des Motors abschaltet.