Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ Die Karosserie
- Die Heizung, die Lüftung
   19.2. Das System der Klimaregelung
   19.3. Die Diagnostik der Defekte
   19.4. Die Besonderheiten der Klimaanlage
   19.5. Die Arbeit des Systems der Klimaregelung
   - 19.6. Die Verwaltung vom System der Klimaregelung
      19.6.2. Die Vakuumrohrleitungen
      19.6.3. Vakuum- ressiwer
   19.7. Das Relais und die Schalter
   + 19.8. Die Diagnostik der Defekte
   + 19.9. Die technische Wartung
   + 19.10. Die Abnahme und die Anlage der Knoten des Systems der Klimaregelung
   19.11. Der Kompressor V-5 – die Beschreibung der Arbeit
+ die elektrische Ausrüstung





19.6. Die Verwaltung vom System der Klimaregelung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Das typisierte Schema des Systems KB
UND. DIE FLÜSSIGKEITSROHRLEITUNG
DAS JH. DIE KAPAZITÄT MIT DEM ABSORBER DER FEUCHTIGKEIT
MIT. DIE ÖFFNUNG FÜR DIE VERMISCHUNG PAROW DES KÜHLMITTELS MIT DEM KÜHLÖL
1. DER KOMPRESSOR
2. DER KONDENSATOR
3. DER VERDAMPFER
4. RESSIWER
5. DROSSELNYJ DER STUTZEN
6. REDUKZIONNYJ DAS VENTIL

Das typisierte Schema der Bewegung der Luft im System KB


Der Querschnitt des Blocks der Klimaanlage der Luft

Und. Der Elektromotor des Laders
DAS JH. EINGANGS- LUFTIG SASLONKA
MIT. SASLONKA DIE VERTEILUNGEN DER LUFT
D. SASLONKA DIE VERTEILUNGEN DER LUFT
JE. SASLONKA OBDUWA DER GLÄSER
F. DER WÄRMEÜBERTRAGER DES HEIZKÖRPERS
G. DER WÄRMEÜBERTRAGER DES VERDAMPFERS

Das Paneel der Verwaltung des Systems KB

DIE ELEKTRISCHE VERWALTUNG
1. DIE SCHALTFLÄCHE DES SCHALTERS DES REGIMES REZIRKULJAZII DER LUFT
2. DIE SCHALTFLÄCHE DES SCHALTERS DES SYSTEMS KB
3. DER LADER IST AUSGESCHALTET
4. DER GRIFF DES REGLERS DES LÜFTERS
DER VAKUUMANTRIEB
5. DAS REGIME DER LÜFTUNG – DIE LUFT HANDELT DURCH VORDER SOPLA IM PANEEL DER VERWALTUNG
6. DAS KOMBINIERTE REGIME DER LÜFTUNG UND DER HEIZUNG DIE LUFT HANDELT DURCH VORDER UND NISCHNIJ NOWGOROD SOPLA
7. DAS REGIME DER HEIZUNG – DIE LUFT HANDELT DURCH NISCHNIJ NOWGOROD SOPLA
8. DAS REGIME OBDUWA (DIE BEHEIZUNG) DER WINDSCHUTZSCHEIBE

UND. DIE MINIMALE TEMPERATUR
DAS JH. DIE MAXIMALE TEMPERATUR

Der Steuerschaltkreis das System KB


Die Verwaltungsorgane

Die Arbeit des Systems KB wird mit Hilfe der Verwaltungsorgane kontrolliert, die auf den Paneelen gelegen sind. Der Elektromagnet der Kupplung des Kompressors und der Elektromotor des Lüfters sind von den Leitungen mit dem Paneel der Verwaltung verbunden. In der ausgeschalteten Lage des Reglers ist die Elektrische Kette wentiljato ra abgestellt. Die Abgabe der Luft gewährleiste wajetsja beim Einschluss des Reglers in eine vier Arbeitslagen. Gekühlt und podsuschennyj handelt die Luft in den Salon des Autos beim Einschluss maximal (der Schwung), normal (NORMAL), kombiniert (ВI-LEVEL) der Regimes oder des Regimes obduwa (des Tauens) der Windschutzscheibe (DEFROST). Die Lufttemperatur wird mit Hilfe des Wendereglers festgestellt, der auf den Paneelen der Verwaltung gelegen ist. Der Griff des Reglers ist priwodnym vom Tau mit beweglich saslonkoj verbunden, von deren Lage die Kosten der Luft durch den Wärmeaustausch nik des Heizkörpers abhängen. Bei der Umstellung des Reglers aus einer äussersten Lage in anderes trossowyj soll der Antrieb den vollen Umfang der Umstellungen saslonki gewährleisten. Die Lage saslonki des Reglers der Temperatur hängt vom Umschalter der Regimes der Arbeit nicht ab. Das priwodnoj Tau saslonki geht von der rechten Seite des Blocks der Klimaanlage. Auf einigen Modellen der Autos saslonka ist mit dem elektrischen Antrieb der Umstellung versorgt, dabei fehlt das Tau. Auf einigen Autos geht der elektrische Lüfter des Systems der Abkühlung des Motors um dem Bestand des Systems der kW nicht ein. Davon Aber weniger reiht sich der Lüfter in die Arbeit beim Einschluss des Systems KB in maximal (MАХ), normal (NORMAL) oder kombiniert (BI-LEVEL) das Regime automatisch ein. Auf einigen Autos beginnt der Lüfter, und beim Einschluss des Regimes obduwa (des Tauens) der Windschutzscheibe (DEFROST) zu arbeiten. Diese Besonderheit der Einrichtung der Verwaltung des Systems KB lässt zu, die Überhitzung des Kopfes des Kompressors zu verhindern. Dabei arbeitet das System KB wirksamer. Auf den abgesonderten Modellen der Autos wird der elektrische Lüfter des Motors bei der Errungenschaft mit dem Auto der Geschwindigkeit 56 Kilometer je Stunde automatisch ausgeschaltet, wenn die Intensität der Abkühlung des Kondensators vom hinzurennenden Strom der Luft ausreichend wird. Die Arbeit des Lüfters verwaltet der elektronische Block (EBU) durch das Relais des Lüfters.

Die Vakuumrohrleitungen

Die Vakuumrohrleitungen durch den Leisten sind an den Umschalter auf dem Paneel der Verwaltung des Systems der kW verbunden. Beim Verstoß der Dichtheit oder der Zerstörung der abgesonderten Rohrleitung ist es unverbindlich, den ganzen Satz der Rohrleitungen genug zu ersetzen, das fehlerhafte Grundstück der Rohrleitung abzuschneiden und, anstelle seiner den Plastikanschlusshörer einzustellen. Wenn man die ganze Rohrleitung ersetzen muss, ist nötig es alle Rohrleitungen vom Leisten abzuschneiden und dann, sie zu verbinden ist es zum Vakuumumschalter unmittelbar.

Vakuum- ressiwer

Bei der heftigen Vertreibung des Autos verringert sich die Verdünnung in der Einlassrohrleitung des Motors. Dabei schaltet das Rückventil vakuum- ressiwer vom Motor aus, die Möglichkeit der normalen Arbeit des Vakuumantriebes der Verwaltung des Systems der kW gewährleistend.