Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ Die Karosserie
- Die Heizung, die Lüftung
   19.2. Das System der Klimaregelung
   19.3. Die Diagnostik der Defekte
   19.4. Die Besonderheiten der Klimaanlage
   19.5. Die Arbeit des Systems der Klimaregelung
   + 19.6. Die Verwaltung vom System der Klimaregelung
   19.7. Das Relais und die Schalter
   + 19.8. Die Diagnostik der Defekte
   + 19.9. Die technische Wartung
   + 19.10. Die Abnahme und die Anlage der Knoten des Systems der Klimaregelung
   19.11. Der Kompressor V-5 – die Beschreibung der Arbeit
+ die elektrische Ausrüstung





19.2. Das System der Klimaregelung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Bei der Nutzung im System der Klimaregelung des Kühlmittels HFC-134a (auf der speziellen Bestellung).

Das Kühlmittel HFC-134a (R-134a) wird gemeinsam mit dem speziellen Kühlöl PAG, die für das Schmieren der Knoten der Reibung der Kühlanlage vorbestimmt sind verwendet. Dieses Kühlmittel ist mit dem Kühlmittel CFC-12 (R-12) und den mineralischen Ölen nicht vereinbar. Es wird verboten, das Kühlmittel R-12 und Schmieröle auf der mineralischen Grundlage in den Systemen der Klimaregelung (KB), der Beschäftigten auf dem Kühlmittel HFC-134a (R-134a) zu verwenden. Für diese Systeme KB wird es auch verboten, die Serviceausrüstung, die für die Klimaanlagen vorbestimmt ist, zurechtgemacht vom Kühlmittel R-12 zu verwenden. Andernfalls werden die Klimaanlage oder die Serviceausrüstung ausfallen. Für die Bedienung der Klimaanlagen der Luft, wo das Kühlmittel R-134a verwendet wird, es ist nötig nur die Ausrüstung, die den Forderungen des Standards SAE J2210 entspricht zu verwenden.


Die Warnung

Der Kontakt mit Paaren und luftig wswessjami des Kühlmittels und des Kühlöls kann zum Reiz der Schleimhaut der Augen, der Nase und der Kehle bringen. Vermeiden Sie das Einatmen parow und wswessej das Kühlmittel und das Kühlöl. Beim zufälligen Ausfließen des Kühlmittels aus dem System KB lüften Sie den Arbeitsraum, bevor die Arbeit fortzusetzen. Die Klimaanlage der Luft, der Beschäftigte auf dem Kühlmittel R-134a, und die entsprechende Serviceausrüstung wird es verboten, auf die Dichtheit mit Hilfe der zusammengepressten Luft zu prüfen.

Die Mischung der Luft mit dem Kühlmittel R-134a kann beim erhöhten Druck ogneopasna explodieren eben. Es sind die schweren Verletzungen der Menschen und der große materielle Schaden dabei möglich. Niemals prüfen Sie mit Hilfe der zusammengepressten Luft die Serviceausrüstung und die Klimaanlagen der Luft, die vom Kühlmittel R-134a zurechtgemacht sind.
Die zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen sind in der Dokumentation der Hersteller der Kühlmittel und massel für die Klimaanlagen der Luft gebracht.