Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ Das Bremssystem
- Die Karosserie
   18.2. Die Identifizierung und die Nutzung der Schlüssel
   18.3. Geklebt seiten- moldingi
   18.4. Die Diagnostik und die Reparatur negermetitschnosti die Karosserien
   18.5. Die Rostschutzbearbeitung
   + 18.6. Die Demontage der Verdichtungen der Wind- und hinteren Gläser
   + 18.7. Die Windschutzscheibe
   + 18.8. Die Heckscheibe (die Karosserie die Limousine)
   18.9. Das Glas der Hintertür (die Karosserie chettschbek)
   18.10. Das dreieckige Seitenglas
   + 18.11. Die Beseitigung negermetitschnosti der Verdichtungen
   + 18.12. Der Rückspiegel
   + 18.13. Das Elektroheizgerät der Heckscheibe
   + 18.14. Die Stoßstangen
   18.15. Das äusserliche Ventilationsgitter
   18.16. Der Schalter der Vordertür
   18.17. Die Motorhaube
   18.18. Die Schlingen der Motorhaube
   18.19. Die Stütze der Motorhaube
   18.20. Die sapornoje Einrichtung der Motorhaube
   18.21. Die Sicherheitsklinke der Motorhaube
   18.22. Das Tau der Klinke der Motorhaube
   18.23. Das Gitter des Heizkörpers
   18.24. Der Vorderflügel
   + 18.25. Die Paneele des Bezugs der Türen
   + 18.26. Die Ausrüstung der Türen (die Flure und die Hintertüren)
   + 18.27. Die Türschlösser
   + 18.28. Die Glaser der Türen
   18.29. Die äusserlichen Rückspiegel
   18.30. Die Demontage und die Montage der Flure und der Hintertüren
   + 18.31. Die hinteren Paneele des Bezugs (die Karosserie chettschbek)
   + 18.32. Die Paneele des Bezugs (die Karosserie die Limousine)
   18.33. Das äusserliche Paneel
   18.34. Wentiljazionnaj das Ventil (die Karosserie chettschbek)
   18.35. Ljutschok die Hälse des Tanks
   + 18.36. Die sich öffnenden Klappfenster (die Karosserie chettschbek)
   + 18.37. Das hintere Regal (die Karosserie die Limousine)
   18.38. Der Deckel des Gepäckraumes (die Karosserie chettschbek)
   18.39. Die Lasche der hinteren Wand des Gepäckraumes (die Karosserie die Limousine)
   + 18.40. Der Deckel des Gepäckraumes (die Karosserie die Limousine)
   18.41. Die hintere kombinierte Laterne
   + 18.42. Die Hintertür (die Karosserie chettschbek)
   18.43. Das Dach
   18.44. Das Paneel der Decke
   18.45. Die protiwossolnetschnyje Schirme
   18.46. Das Deckengemälde der inneren Beleuchtung
   + 18.47. Die Paneele und die Ausrüstung des Salons
   18.48. Die äusserlichen längslaeufigen Laschen des Dachs
   - 18.49. Die Ventilationsluke
      18.49.1. Die scharnirnaja Schlinge
      18.49.2. Das Glaspaneel
      18.49.3. Die Umrandung
      18.49.4. Der Verschluß der Luke
      18.49.5. Uplotnitel
   + 18.50. Die Vordersitze
   + 18.51. Der Rücksitz
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980



18.49.5. Uplotnitel

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Uplotnitel der Luke stellt geschlossen profilirowannoje den Ring dar. Uplotnitel wird im Falz nach dem Perimeter der Öffnung auf dem Leim festgestellt.

Abzunehmen oder auszuschalten

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Glaspaneel vom Rahmen der Luke.
2. klejewoje die Vereinigung uplotnitelja nach dem Perimeter des Falzes abzuschneiden und, die Verdichtung abzubauen.
Die Warnung

Für die Beschleunigung der Demontage der Verdichtung ist es empfehlenswert, die Verdichtung vom Strahl der heissen Luft zu erwärmen oder, klejewoje die Vereinigung vom Lösungsmittel für den Leim anzufeuchten.


3. Nach der Abnahme der Verdichtung, den Falz von den Resten des Leims mit Hilfe des Lösungsmittels zu reinigen.

Festzustellen oder zu verbinden

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Schutzband nach dem Perimeter der Öffnung der Luke aufzukleben.
2. Die Schicht des Leims der Marke 3М Windo-Weid Primer (die schwarze Farbe) auf die horizontalen und senkrechten Oberflächen des Falzes aufzutragen. Dem Leim zu gestatten, im Laufe von 10-15 Minuten trocken zu werden.
3. Zu reinigen. Die Oberfläche der Verdichtung mit Hilfe des herankommenden Lösungsmittels.
4. Die Kontaktoberflächen mit der Schicht des Leims der Marke 3М Windo-Weid Primer (der schwarzen Farbe) einzuschmieren und, dem Leim zu gestatten, im Laufe von 10-15 Minuten trocken zu werden.
5. Auf die querlaufende Naht uplotnitelja orientierend, das Zeichen vom Klebeband in der Mitte der entgegengesetzten Seite aufzutragen. Verdichte tel es ist nötig aufzustellen so, dass sich die querlaufende Naht in der Mitte der hinteren Seite der Öffnung befand. Die Schicht des Leims 3М Weatheistrip Adhesive auf die Oberflächen des Falzes für die Montage der Verdichtung nach dem inneren Perimeter der Öffnung der Luke aufzutragen.
6. Mit Hilfe der Hand, den Leim auf die Kontaktoberflächen der Verdichtung aufzutragen.
7., Nachdem der Leim klebrig wird, die Lage uplotnitelja nach der Naht und dem Zeichen aus dem Klebeband zu ebnen und, uplotnitel in den Falz einzustellen. Die querlaufende Naht soll sich in der Mitte der hinteren Seite der Öffnung über dem Griff des Verschlußes der Luke befinden.
8. Mit Hilfe der Spritze, die Schicht des Leims zwischen der äußerlichen Seite der Verdichtung und dem Rand der Öffnung im Dach aufzutragen.
9. prossochnut dem Leim im Laufe von 8 Stunden zu gestatten, bevor die Luke aufzustellen und, uplotnitel auf die Dichtheit zu prüfen. Vor der Anlage der Glasluke, auf uplotnitel silikonowuju das Schmieren aufzutragen.
10. Das Glaspaneel auf den Rahmen der Luke festzustellen.