Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ Das Bremssystem
- Die Karosserie
   18.2. Die Identifizierung und die Nutzung der Schlüssel
   18.3. Geklebt seiten- moldingi
   18.4. Die Diagnostik und die Reparatur negermetitschnosti die Karosserien
   18.5. Die Rostschutzbearbeitung
   + 18.6. Die Demontage der Verdichtungen der Wind- und hinteren Gläser
   + 18.7. Die Windschutzscheibe
   + 18.8. Die Heckscheibe (die Karosserie die Limousine)
   18.9. Das Glas der Hintertür (die Karosserie chettschbek)
   18.10. Das dreieckige Seitenglas
   + 18.11. Die Beseitigung negermetitschnosti der Verdichtungen
   + 18.12. Der Rückspiegel
   + 18.13. Das Elektroheizgerät der Heckscheibe
   + 18.14. Die Stoßstangen
   18.15. Das äusserliche Ventilationsgitter
   18.16. Der Schalter der Vordertür
   18.17. Die Motorhaube
   18.18. Die Schlingen der Motorhaube
   18.19. Die Stütze der Motorhaube
   18.20. Die sapornoje Einrichtung der Motorhaube
   18.21. Die Sicherheitsklinke der Motorhaube
   18.22. Das Tau der Klinke der Motorhaube
   18.23. Das Gitter des Heizkörpers
   18.24. Der Vorderflügel
   + 18.25. Die Paneele des Bezugs der Türen
   + 18.26. Die Ausrüstung der Türen (die Flure und die Hintertüren)
   + 18.27. Die Türschlösser
   + 18.28. Die Glaser der Türen
   18.29. Die äusserlichen Rückspiegel
   18.30. Die Demontage und die Montage der Flure und der Hintertüren
   + 18.31. Die hinteren Paneele des Bezugs (die Karosserie chettschbek)
   + 18.32. Die Paneele des Bezugs (die Karosserie die Limousine)
   18.33. Das äusserliche Paneel
   18.34. Wentiljazionnaj das Ventil (die Karosserie chettschbek)
   18.35. Ljutschok die Hälse des Tanks
   + 18.36. Die sich öffnenden Klappfenster (die Karosserie chettschbek)
   + 18.37. Das hintere Regal (die Karosserie die Limousine)
   18.38. Der Deckel des Gepäckraumes (die Karosserie chettschbek)
   18.39. Die Lasche der hinteren Wand des Gepäckraumes (die Karosserie die Limousine)
   + 18.40. Der Deckel des Gepäckraumes (die Karosserie die Limousine)
   18.41. Die hintere kombinierte Laterne
   + 18.42. Die Hintertür (die Karosserie chettschbek)
   18.43. Das Dach
   18.44. Das Paneel der Decke
   18.45. Die protiwossolnetschnyje Schirme
   18.46. Das Deckengemälde der inneren Beleuchtung
   + 18.47. Die Paneele und die Ausrüstung des Salons
   18.48. Die äusserlichen längslaeufigen Laschen des Dachs
   + 18.49. Die Ventilationsluke
   + 18.50. Die Vordersitze
   + 18.51. Der Rücksitz
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980

18.4. Die Diagnostik und die Reparatur negermetitschnosti die Karosserien

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die erfolgreiche Beseitigung negermetitschnosti die Karosserien hängt von der richtigen Durchführung der Diagnostik zwecks der Lokalisation der Defekte der Karosserie ab und wird von der Regulierung der gegenseitigen Lage der Elemente der Karosserie und seiner Ausrüstung, sowie der Anwendung speziell reparatur- germetikow erreicht. Die erste Etappe ist die Bestimmung der Bedingungen, bei denen über die Karosserie des Autos das Wasser gerät. Zum Beispiel, das Wasser kann in die Karosserie bei der Haltestelle auf dem geneigten Platz verlaufen oder, nur in die Abteilung für die Unterbringung des Ersatzrades usw. geraten, nachdem die Zone negermetitschnosti etwa bestimmt ist, die genaue Anordnung der Stelle des Treffens des Wassers kann mit Hilfe des Wasser- oder Luftstrahles aus dem Schlauch schnell bestimmt sein. Wenn die nicht dichte Stelle misslang, aufzudecken, ist nötig es den vollen Test der Karosserie auf die Dichtheit mit Hilfe der speziellen Ausrüstung zu erfüllen. Bei der Diagnostik und der Reparatur der Karosserie kann gefordert werden, einige Paneele des Bezugs und den Teil der Ausrüstung der Karosserie abzubauen.
Die Warnung

Man muss genau die Stelle des Treffens des Wassers in die Karosserie bestimmen, solange, bis irgendwelche Maße nach der Beseitigung des Defektes zu unternehmen. Andernfalls wird nur der vorübergehende Effekt bekommen sein. Die weitere Diagnostik und die Reparatur können wesentlich erschwert sein.

Die Prüfung der verdächtigen Stelle ist nötig es fortzusetzen, bis alle Wege des Treffens des Wassers in die Karosserie aufgedeckt sein werden.


Die Prüfung der Dichtheit der Karosserie mit Hilfe des Schlauches mit dem Wasser

Bei der Durchführung der vorliegenden Prüfung im Salon des Autos soll sich der Helfer für die Kontrolle über das Treffen des Wassers in die Karosserie befinden.

Es ist nötig den Schlauch ohne richtend sopla zu verwenden.

Die Prüfung ist nötig es mit dem unteren Teil der verdächtigen Stelle zu beginnen und, sich nach oben allmählich zu verschieben.