Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
- Das Bremssystem
   17.2. Die allgemeine Beschreibung
   17.3. Die Prüfung des technischen Zustandes des Bremssystems
   17.4. Die Auffüllung des Behälters des Hauptbremszylinders
   17.5. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem
   17.6. Die Wäsche des Bremssystems
   17.7. Die Prüfung des Reglers der Bremskräfte
   17.8. Die Bremsschläuche (die Flure)
   17.9. Die Bremsschläuche (hinter)
   + 17.10. Die stojanotschnyj Bremse
   17.11. Die Prüfung des Zustandes der Vorderbremsbeläge
   17.12. Die Prüfung des Zustandes der hinteren Bremsbeläge
   17.13. Die Bremsdisks
   17.14. Die Bremstrommeln
   17.15. Das Bremspedal
   17.16. Der Hauptbremszylinder
   17.17. Der Behälter
   17.18. Die Regler der Bremskräfte (die proportionalen Ventile)
   17.19. Der Hauptbremszylinder in der Gebühr
   17.20. Die Reparatur des Hauptbremszylinders
   17.21. Der Scheibenbremsmechanismus
   17.22. Der Leisten und die Laschen
   17.23. Die Schutzkappe des Kolbens
   17.24. Die Bremsdisk
   17.25. Der Support
   17.26. Der Schild
   17.27. Die Reparatur des Supportes
   17.28. Der Trommelbremsmechanismus
   17.29. Die Regulierung des Bremsmechanismus
   17.30. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
   17.31. Die Stützbremsdisk
   17.32. Der Radzylinder
   17.33. Die Reparatur des Radzylinders
   17.34. Der Vakuumverstärker der Bremsen
   + 17.35. Das Antiblocksystem der Bremsen
   17.36. Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Bremsantrieb
   17.37. Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen Bremsantrieb manuell
   17.38. Das Ventil für die Entfernung der Luft aus dem Block der Modulatoren
   17.39. Die elektromagnetischen Ventile der Modulatoren
   17.40. Der Block der hydraulischen Modulatoren mit den Elektromotoren
   17.41. Die elektronische Steuereinheit vom Bremsen
   17.42. Der Sensor der Winkelgeschwindigkeit des Vorderrads
   17.43. Die flexible Leitung DUS des Vorderrads
   17.44. Der Sensor der Winkelgeschwindigkeit des Hinterrades
   + 17.45. Die flexible Leitung DUS des Hinterrades
   17.46. Die elektrische Systemschutzvorrichtung
   17.47. Das Relais ABS
   17.48. Die Signaleinrichtungen
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980



17.5. Die Entfernung der Luft aus dem Bremssystem

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Operation nach der Entfernung der Luft aus dem Bremssystem wird für alle Fälle des Treffens der Luft in den Hydroantrieb durchgeführt. Beim Fallen des Niveaus der Bremsflüssigkeit im Behälter und dem Treffen der Luft ins System durch den Hauptzylinder oder beim Abschalten der Rohrleitungen vom Hauptzylinder die Luft entfernen aus allen Konturen und den Rohrleitungen des Hydroantriebes. Wenn nur eine Klammer oder der Radzylinder ausgeschaltet war, so ist es die Entfernung der Luft erforderlich, nur aus diesen Höhlen und den entsprechenden Rohrleitungen zu erzeugen. Bei der Demontage einer beliebigen Rohrleitung und der nachfolgenden Montage muss man die Luft aus der Kontur und dem Zylinder, die obsluschiwa jutsja von der gegebenen Rohrleitung entfernen.

DIE ENTFERNUNG DER LUFT AUS DEM BREMSSYSTEM MANUELL

UND. DIE KAPAZITÄT
DAS JH. DER HÖRER
MIT. DER SCHRAUBENSCHLÜSSEL

9. DER SUPPORT
15. DAS VENTIL DER AUSGABE DER LUFT
Vor dem Anfang der Operation, die Reserve des Vakuumverstärkers zu verbrauchen, mehrmals gedrückt und das Bremspedal entlassen. Der Motor soll dabei ausgeschaltet sein.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Behälter die Bremsflüssigkeit auszufüllen. Im Laufe der Arbeit muss man darauf folgen, dass das Niveau der Flüssigkeit niedriger als Hälfte der Norm nicht sinkt.
2. Wenn es bekannt ist, dass es im Hauptzylinder die Luft gibt, ist es in erster Linie prokatschat die Höhle des Hauptzylinders auf folgende Weise notwendig.
2а. Die Rohrleitungen der Vorderbremsen vom Hauptzylinder auszuschalten.
2б. Zu erwarten, bis die Flüssigkeit den Hauptbremszylinder ausfüllen wird und wird beginnen, aus dem Stutzen zu folgen.
2в. Die Rohrleitungen der Vorderbremsen an den Hauptzylinder zu verbinden. Die Befestigungen festzuziehen.
2г. Das Bremspedal einmal langsam zu drücken und, sie in der gedrückten Lage festzuhalten. Die Befestigung der Rohrleitung der Vorderbremse zum Hauptzylinder zu schwächen und, die Luft aus dem Zylinder auszugeben. Den Stutzen festzuziehen und dann, das Bremspedal langsam zu entlassen. 15 Sekunden zu erwarten. Die ähnlichen Handlungen zu wiederholen, und die 15-sekundliche Pause mehrmals aufnehmend bis die ganze Luft aus dem Hauptzylinder hinausgehen wird. Das Treffen der Bremsflüssigkeit auf die gefärbten Oberflächen der Karosserie nicht zuzulassen.
2д. Nach der Entfernung der Luft aus dem Hauptzylinder durch die Stutzen der Vorderrohrleitungen, die ähnlichen Operationen für die Entfernung der Luft durch die hinteren Rohrleitungen zu wiederholen (siehe den Punkt 2г).
2е. Wenn es bekannt ist, dass in den Zylinder der Vorderklammern oder in den hinteren Radzylinder die Luft fehlt, kann man nicht prokatschku der entsprechenden Konturen erzeugen.
3. Die Entfernung der Luft aus den Vorder- und hinteren Radzylinder wird nur nach prokatschki des Hauptbremszylinders erzeugt.
3а. Den Schraubenschlüssel auf das Ventil der Ausgabe der Luft anzuziehen. Auf den Kopf des Ventiles den Hörer, deren zweite Ende anzuziehen, in die Kapazität mit der Bremsflüssigkeit einzutauchen.
3б. Das Bremspedal einmal langsam zu drücken und, sie in der gedrückten Lage festzuhalten. Das Ventil abzuwenden und man ist ein wenig, die Luft aus dem Zylinder auszugeben. Das Ventil festzuziehen und dann, das Bremspedal langsam zu entlassen. 15 Sekunden zu erwarten. Die ähnlichen Handlungen zu wiederholen, und die 15-sekundliche Pause mehrmals aufnehmend bis die ganze Luft aus dem Radzylinder hinausgehen wird. Kann sich zu wiederholen diese Prozedur 10 Male oder mehr der vollen Entfernung der Luft benötigen. Die schnellen Drucke auf das Bremspedal bringen zur Umstellung des nochmaligen Kolbens im Ende des Hauptzylinders, was die Entfernung der Luft aus dem System erschwert.
4. Die Reihenfolge der Entfernung der Luft aus dem System:
      – Der rechte hintere Radzylinder;
      – Der linke Vorderradzylinder;
      – Der linke hintere Radzylinder;
      – Der rechte Vorderradzylinder.
5. Die kühlende Flüssigkeit zusammenzuziehen (den unteren Schlauch des Heizkörpers abzunehmen).


DIE MECHANISIERTE ENTFERNUNG DER LUFT AUS DEM BREMSSYSTEM

Die notwendigen Vorrichtungen:

– Die Einrichtung für die Entfernung der Luft aus dem Hydroantrieb;
– Der Adapter.

Es wird erlaubt, die Geräte für die Entfernung der Luft nur diafragmennogo des Typs zu verwenden, die das Zwerchfell, das teilend die Lüfte und die Bremsflüssigkeiten und das Treffen der Wässer ausschließt, des Schmutzes, des Öls usw. in den Bremshydroantrieb haben.

Festzustellen oder zu verbinden
DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Adapter auf den Hauptzylinder.
2. ressiwer die Geräte vom Druck 140–172 kpa zu laden.
3. Die Rohrleitung an den Adapter zu verbinden und, das Ventil der Rohrleitung zu öffnen.
4. Das Auto zu heben und, entsprechend zu festigen.
5. Den Hörer auf das Ventil der Ausgabe der Luft anzuziehen und, das zweite Ende des Hörers in die Kapazität zu senken, die teilweise die reine Bremsflüssigkeit gefüllt ist.
6. Das Ventil der Ausgabe der Luft auf 1/2–3/4 Wendungen zu öffnen und, die Flüssigkeit auszugeben, bis zusammen mit der Flüssigkeit aufhören werden, pusyrki der Luft hinauszugehen.
7. Die Reihenfolge der Entfernung der Luft aus dem System:
      – Der rechte hintere Radzylinder;
      – Der linke Vorderradzylinder;
      – Der linke hintere Radzylinder,
      – Der rechte Vorderradzylinder.
8. Das Bremspedal auf "die Elastizität" zu prüfen. Wenn das Bremspedal merklich federt, die Operationen nach der Entfernung der Luft aus dem System zu wiederholen.