Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
- 16. Die hintere Aufhängung
   16.2. Die allgemeine Beschreibung
   16.3. Die technische Wartung und die Reparatur
   16.4. Die Prüfung der Größe der Kräfte der Reibung in der Aufhängung
   16.5. Die Lager der Räder
   16.6. Der Dämpfer
   16.7. Der Stabilisator
   16.8. Die Federn
   16.9. Die Büchse der Gelenke der hinteren Aufhängung
   16.10. Die hintere Aufhängung in der Gebühr
   16.11. Die Nabe
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980

16.9. Die Büchse der Gelenke der hinteren Aufhängung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Montage und die Demontage der Buchse aus dem Henkel des Hebels der hinteren Aufhängung


UND. NOSCHOWKOJ DIE FALZE UNTER DIE STIRNVORSPRÜNGE DER SCHEIBE DC45001 AUSZUSÄGEN
DAS JH. BEI DER MONTAGE, DIE ZEIGER AUF DEN DETAILS J29376-1 HJ29376-11 DER MONTAGEVERWENDUNG MIT DEM ZEICHEN AUF DER STIRNSEITE DES HENKELS DES HEBELS ZU VEREINEN
MIT. DER HENKEL DES HEBELS DER HINTEREN AUFHÄNGUNG
22. DIE BUCHSE DES GELENKES DES HEBELS DER HINTEREN AUFHÄNGUNG
26. DER HEBEL DER HINTEREN AUFHÄNGUNG


Abzunehmen oder auszuschalten

Es ist nötig bei jeder Auseinandersetzung sofort beide Büchse zu ersetzen.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto zu heben und, in der entsprechenden Weise zu festigen.
2. Einen der Hebel der Aufhängung mit Hilfe des hydraulischen Hebers und der herankommenden Montagestütze zu heben. Den Bolzen 8 und die Mutter 9 abzunehmen.
3. Den hydraulischen Heber unter den zweiten Hebel zu ersetzen und, die Befestigung des Dämpfers 7 abzunehmen.
4. Den ein wenig hydraulischen Heber zu senken und, die Feder 28 und den oberen elastischen Ring 29 abzubauen.
5. Den Hebel vom hydraulischen Heber und wieder zu heben man ist ein wenig, den Dämpfer 7 am Balken vom 26 Bolzen 8 zu befestigen.
6. Die Operationen 3,4 und 5 auf anderer Seite des Autos zu erfüllen. Der hydraulische Heber in der Mitte unter dem Balken 26 Aufhängungen zu verfügen.
7. Die Befestigungen zum Boden der Karosserie der Bremsrohrleitungen. Die Bremsschläuche und die Taus stojanotschnogo die Bremsen in die Vertiefung des Bodens der Karosserie zu unterbringen.
8. Der Bolzen 23 und die Mutter 21 aus dem Träger auf dem Boden der Karosserie. Falls notwendig den Schraubenzieher wie den Hebel zu verwenden, um auf den Henkel des Gelenkes zu drücken.
9. Den Balken 26 hinterer Aufhängungen zu senken und man ist ein wenig, vom Bolzen den 23 Ohrring aus dem Satz КМ-158 im Träger des Gelenkes der hinteren Aufhängung zu festigen. Für die Erleichterung der Demontage der Büchse, die Henkel der Hebel bis zur Temperatur 50–75 ° S.Nagrew zu erwärmen, von der heissen Luft aus dem pneumatischen Netz zu erzeugen.
10. Für die Demontage der Buchse aus dem Henkel des Hebels, die folgenden Operationen zu erfüllen.
10а. Die Verwendung KM-158 auf den Henkel des Hebels mit der Buchse 22 festzustellen.
10б. Auf den Bolzen, der in den Montagesatz КМ-158 eingeht, die Scheibe mit den Stirnvorsprüngen anzuziehen, den Bolzen in die Öffnung der Buchse einzustellen, dann, auf ihn die hartnäckige Scheibe anzuziehen.
10в. Uperet die Scheibe des Abziehers in der Stirnseite der Buchse 22 und nawernut auf den Bolzen die Mutter.
Die Warnung

noschowkoj zwei Falze auf der Stirnseite der alten Buchse 22 unter die Vorsprünge der Scheibe des Abziehers durchzuschneiden.


10г. Den Bolzen der Verwendung KM-158, wypressowat die Buchse aus dem Henkel des Hebels drehend.

Festzustellen oder zu verbinden

Die Orientierung der Buchse bei der Montage


Und. Der Winkel 45±5

22. DIE BUCHSE DES GELENKES DES HEBELS DER HINTEREN AUFHÄNGUNG

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Montage der Buchse in den Henkel des Hebels, die folgenden Operationen zu erfüllen.
1а. Die Verwendung KM-158 auf den Hebel der Aufhängung festzustellen.
1б. Und teilweise vorzubereiten, den Montageverwendung KM-158 zu sammeln.
1в. Die neue Buchse 22 auf den Bolzen festzustellen, vorläufig es in die Öffnung des Henkels eingestellt. Die Buchse in angegeben auf die Abb. die Orientierung der Buchse bei der Montage die Lage bezüglich des Henkels des Hebels umzudrehen. Die Zeiger auf den Details der Verwendung KM-158 entsprechend dem Stirnzeichen auszustellen, siehe die Abb. die Montage und die Demontage der Buchse aus dem Henkel des Hebels der hinteren Aufhängung.
1г. Die Mutter auf den Bolzen der Verwendung KM-158 anzuschrauben.
1д. Den Bolzen der Verwendung KM-158, sapressowat die Buchse in den Henkel des Hebels drehend. Bei der richtigen Montage soll sich die hintere Stirnseite der Buchse sapodlizo mit dem Henkel des Hebels befinden.
2. Den Ohrring КМ-158 aus dem Träger der Aufhängung abzunehmen und, auf die entgegengesetzte Seite des Autos festzustellen.
3. Alt und sapressowat die neue Buchse in den zweiten Hebel der Aufhängung abzubauen, geltend es ist ähnlich.
4. Den Balken der hinteren Aufhängung mit Hilfe des hydraulischen Hebers aufzuheben und, die Henkel der Hebel mit den Trägern der Aufhängung von den Bolzen 23 zu verbinden. Nawernut die Muttern 21. Den Heber zu senken.
5. Den unteren Puffer der Feder 27 auf den Hebel, den oberen elastischen Ring 29 ins Glas der Karosserie und die Feder 28 festzustellen.
6. Vom hydraulischen Heber den Hebel der Aufhängung zu heben und, mit dem Hebel den unteren Henkel des Dämpfers 7 zu verbinden. Den Heber zu senken, die Feder 28 und den Dämpfer 7 auf der entgegengesetzten Seite des Autos festzustellen, geltend es ist ähnlich. Das Auto zu senken.
7. Die Bolzen der Befestigung des Balkens der hinteren Aufhängung in solcher Lage der Hebel festzuziehen, die dem statischen Lauf der Aufhängung bei snarjaschennoj der Masse des Autos entspricht.