Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
- 16. Die hintere Aufhängung
   16.2. Die allgemeine Beschreibung
   16.3. Die technische Wartung und die Reparatur
   16.4. Die Prüfung der Größe der Kräfte der Reibung in der Aufhängung
   16.5. Die Lager der Räder
   16.6. Der Dämpfer
   16.7. Der Stabilisator
   16.8. Die Federn
   16.9. Die Büchse der Gelenke der hinteren Aufhängung
   16.10. Die hintere Aufhängung in der Gebühr
   16.11. Die Nabe
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980

16.3. Die technische Wartung und die Reparatur

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Es ist nötig sorgfältig das Bremssystem zwecks des Entdeckens der Beschädigungen, der Absetzungen, der falschen Vereinigungen oder der Brüche der Details und der Knoten, die sich in der Zone der Bremsrohrleitungen und der Schläuche oder der Zylinder befinden anzuschauen. Die aufgedeckten Defekte ist nötig es sofort zu entfernen. Zu den Knoten und den Details, die Brüche oder deren Absetzungen zu den Absagen des Bremssystems bringen können, es verhalten sich die Elemente des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase, den Stabilisator und die Hebel der hinteren Aufhängung.

Im Falle der harten Arbeit der Aufhängung muss man vor allem den Druck der Luft in den Reifen, den statischen Lauf der Aufhängung (oder den Reiselichtstreifen in snarjaschennom den Zustand des Autos) und den Zustand der Dämpfer prüfen. Wenn es den Grund der unbefriedigenden Arbeit der Aufhängung misslang, zu finden, ist nötig es die Größe der Kräfte der Reibung in der Aufhängung zu prüfen.