Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
- 16. Die hintere Aufhängung
   16.2. Die allgemeine Beschreibung
   16.3. Die technische Wartung und die Reparatur
   16.4. Die Prüfung der Größe der Kräfte der Reibung in der Aufhängung
   16.5. Die Lager der Räder
   16.6. Der Dämpfer
   16.7. Der Stabilisator
   16.8. Die Federn
   16.9. Die Büchse der Gelenke der hinteren Aufhängung
   16.10. Die hintere Aufhängung in der Gebühr
   16.11. Die Nabe
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980



16.10. Die hintere Aufhängung in der Gebühr

Abzunehmen oder auszuschalten

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Das Auto zu heben und, die Hinterräder abzunehmen.
2. Der teplootraschatelnyj Bildschirm des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase vom Boden des Autos.
3. Die freie Länge der Schnitzspitze des Luftzuges stojanotschnogo die Bremsen zu messen.
3а. Die selbstgestoppte Mutter vom Luftzug stojanotschnogo die Bremsen.
3б. Die Sperrplatte vom Hebel des Equalizers.
3в. Das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen vom Hebel des Equalizers.
3г. Das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen von richtend, gelegen auf transmissionnom den Tunnel.
3д. Die Plastikbüchse vom Haken auf dem Tank auszuschalten und, den Dämpfer beiseitezunehmen.
4. Den hydraulischen Heber mit der herankommenden Stütze unter einen der Hebel hinter zuzuführen, und ein wenig zuzuführen, es aufzuheben.
5. Die Rohrleitungen des Bremsantriebes von den Bremsschläuchen bei auszuschalten unterstütze wajuschtschich der Träger und, die Riegel abzunehmen.
5а. Die Bremsschläuche vom Träger auszuschalten.
5б. kolpatschki anzuziehen oder, von den Pfropfen der Öffnung der Rohrleitungen zur Vermeidung des Treffens des Schmutzes zu betäuben.
6. Die Dämpfer.
7. Die Bolzen 23 aus den Gelenken der Hebel der hinteren Aufhängung. Den hydraulischen Heber zu senken.
8. Die Federn 28 hinterer Aufhängungen. Falls notwendig otschat den Hebel nach unten, in den Träger des Dämpfers den Hebel eingestellt, und die Feder 28 abzunehmen. In der ähnlichen Ordnung, die Feder 28 und den Dämpfer 7 auf anderer Seite des Autos abzubauen.
9. Den hydraulischen Heber unter die Mitte des Balkens der hinteren Aufhängung zu ersetzen.
9а. Der Bolzen 23 aus dem Träger auf dem Boden der Karosserie.
9б. Den Heber mit dem Balken der hinteren Aufhängung zu senken. Das Tau stojanotschnogo die Bremsen auf den Dämpfer zu unterbringen.
9в. Den Balken der hinteren Aufhängung vom Heber abzunehmen (zu zweit), festzustellen zuzudrücken und, sie im Schraubstock, die Sicherheitsfutter verwendend.

Zu ordnen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Sperrschraube herauszuziehen und, die Bremstrommel abzunehmen. Falls notwendig rückwärts mit Hilfe des Schraubenziehers rasschimnoj den Hebel stojanotschnogo die Bremsen abzuführen.
2. Die Schutzkappe 17 der Nabe 12 herauszunehmen.
3. schplint 15 herauszunehmen und, die Mutter 16 Zapfen abzuwenden.
3а. Die Nabe 12 vom Zapfen abzubauen.
4. Otognut die Kummete der Befestigung der Taus stojanotschnogo die Bremsen, die auf der hinteren Aufhängung gelegen sind.
5. Die Bolzen abzuwenden und, die Stützbremsdisks von den Hebeln der hinteren Aufhängung abzunehmen. Die Pappverlegungen abzunehmen.
6. Die Bolzen der Befestigung abzuwenden und, den Stabilisator 25 abzubauen. Falls notwendig die Landung des Stabilisators in den Netzen zu schwächen, wykolotku zu verwenden.
7. Die Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen von den Befestigungen auf den Hebeln der hinteren Aufhängung auszuschalten.

Zu sammeln

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Stabilisator 25 in den neuen Balken der hinteren Aufhängung und die Bolzen in die Öffnungen der Köpfe des Stabilisators einzustellen. Nawernut die Muttern und die Bolzen vom Moment 80 Nm festzuziehen.
2. tylnuju die Seite der Stützbremsdisk, die mit der Pappverlegung kontaktiert, der feinen Schicht germetika abzudecken. Auf die Stelle die Pappverlegung festzustellen.
3. Die Grubenbaubolzen mit der feinen Schicht des fixierenden Bestandes einzuschmieren und, die Stützbremsdisks auf den Hebeln der Aufhängung zu festigen. Die Bolzen vom Moment 28 Nm festzuziehen.
4. Die Taus des Antriebes stojanotschno go die Bremsen an die Befestigungen auf den Hebeln der hinteren Aufhängung zu verbinden. Die Kummete einzubiegen.
5. Den Zapfen konsistentnoj mit dem Schmieren für die Lager einzuschmieren und, die Nabe 12 festzustellen. Die Nabe von der Sperrscheibe 14 und der Mutter 16 zu festigen. Die Mutter vom 16 Moment 16 Nm festzuziehen. Die Lager der Nabe zu regulieren.
6. Die Bremstrommeln und die Sperrschrauben festzustellen.

Festzustellen oder zu verbinden

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. (Zu zweit) den Balken der hinteren Aufhängung in der Gebühr auf den hydraulischen Heber festzustellen. Das Tau des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen auf den Dämpfer zu unterbringen.
2. Den Balken der Aufhängung zu heben und, sie an den Trägern auf dem Boden der Karosserie zu befestigen.
2а. Den hydraulischen Heber mit der herankommenden Stütze unter einen der Hebel zu ersetzen und, es ein wenig aufzuheben.
3. Der untere Puffer der Feder 27, die Feder 28 und den oberen elastischen Ring 29 ins Glas der Karosserie.
4. Vom Heber den Hebel der Aufhängung zusätzlich aufzuheben und, den Henkel des Dämpfers 7 in den Träger einzustellen.
4а. Wenn die Öffnungen des Trägers und der Henkel des Dämpfers nicht soosny, sie mit Hilfe des Kernes zu ebnen.
4б. Den Bolzen 8 einzustellen, nawernut die Mutter 9 und von ihrem Moment 69 Nm festzuziehen.
4в. Den Heber zu senken.
5. Die Bremsschläuche in kronschtej nach auf dem Balken der hinteren Aufhängung zu festigen, die Kummete festzustellen. Die Rohrleitungen des Bremsantriebes mit den Schläuchen zu verbinden.
6. Das Tau stojanotschnogo die Bremsen in den Haken auf dem Tank und in den Träger auf dem Boden der Karosserie festzustellen.
7. An den Luftzug stojanotschnogo die Bremsen den Equalizer, das Tau und nawernut die Mutter zu verbinden. Die Mutter soll sich in der selben Lage, dass auch vor der Auseinandersetzung (befinden siehe die Operation 3 nach der Demontage des Balkens der hinteren Aufhängung).
8. Das Auto zu senken und man ist ein wenig, die Hinterräder festzustellen.
9. Beim entlassenen Hebel stojanotschnogo begannen die Bremsen, die Lage der Mutter auf dem Luftzug stojanotschnogo die Bremsen so, dass die sich langsam drehenden Hinterräder zu regulieren, gebremst zu werden.
10. Die Lager der Naben der Räder zu regulieren.
11. Das Auto zu senken und, die Bolzen der Befestigung der Räder vom Moment 90 Nm festzuziehen.
12. In der statischen Lage der Aufhängung, die snarjaschennoj der Masse des Autos entspricht, in die Träger die Bolzen 23 Befestigungen der Gelenke der Hebel der Aufhängung einzustellen, nawernut die Muttern 21 und von ihrem Moment 95 Nm festzuziehen.
13. Die hinteren Bremsmechanismen zu regulieren.
13а. Die Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen (prokatschat das Hydrosystem auszugeben).
13б. Die Dichtheit des Hydrosystems zu prüfen.
13в. stojanotschnyj die Bremse zu regulieren.