Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
- 15. Der Antrieb der Vorderräder
   15.2. Die allgemeine Beschreibung
   15.3. Die kardannyje Wellen in der Gebühr
   15.4. Der äusserliche Reflexionsring
   15.5. Die Kappe des äusserlichen Gelenkes
   15.6. Das äusserliche Gelenk
   15.7. Die Kappe des inneren Gelenkes als "Tripod"
   15.8. Die Kappe des Gelenkes als "Lebro" mit den Kreuzrillen
   15.9. Die Verdichtung kardannogo der Welle in kartere die Transmissionen
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980



15.6. Das äusserliche Gelenk

Zu ordnen

Die Demontage der Kugeln SCHRUS

UND. DER HAMMER
DAS JH. LATUNNYJ DER BÄRTE

2. DER KÖRPER ÄUSSERLICH SCHRUS
3. DER SEPARATOR
4. DIE FAUST
5. DIE KUGELN

Die Demontage des Separators und der Faust

UND. DIE OBERSCHWELLE
DAS JH. DES FENSTERS

2. DER KÖRPER SCHRUS
3. DER SEPARATOR

Die Auseinandersetzung des Separators und der Faust

UND. DIE OBERSCHWELLE DER RILLEN DER FAUST
DAS JH. DES FENSTERS DES SEPARATORS

3. DER SEPARATOR
4. DIE FAUST

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Schutzkappe abzunehmen.
2. Mit den leichten Schlägen des Hammers nach latunnomu den Bart, den Separator 3 im Gelenk so, dass zu entfalten konnte man eine der Kugeln 5 herausnehmen.
3. Den Separator in der entgegengesetzten Richtung umzudrehen und, entgegengesetzt die erste Kugel herauszunehmen.
4. Die ähnlichen Operationen für die Demontage aller sechs Kugeln zu wiederholen.
5. Den Separator 3 und die Faust 4 auf 90 ° bezüglich der längslaeufigen Achse des Körpers die 2 Gelenke umzudrehen. Die Fenster im Separator und der Oberschwelle der Rillen der Faust der Freund gegenüber dem Freund zu verfügen.
6. Den Separator 3 und die Faust 4 dem Körper 2 herauszunehmen.
7. Die Faust 4 auf 90 ° bezüglich der längslaeufigen Achse des Separators zu entfalten, die Anordnung der Fenster im Separator und der Oberschwellen der Faust der Freund gegenüber dem Freund aufsparend.
8. Die Oberschwelle der Faust 4 ins Fenster des Separators 3 zu führen und, die Faust aus dem Separator herauszunehmen.

Zu sammeln
Die Warnung

Vor der Montage, sich darin zu überzeugen, dass die Faust zur Welle von der Stirnseite mit der inneren Montagerille für den spannkräftigen Ring gewandt ist.


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Mit dem empfohlenen Schmieren die Kugelrillen in die Körper 2 und auf der Faust die 4 Gelenke einzuschmieren.
2. Die Faust 4 in den Separator 3 festzustellen, die Oberschwelle der Faust ins Fenster des Separators unterbracht.
3. Die Faust 4 auf 90 ° bezüglich der längslaeufigen Achse des Separators zu entfalten, die Anordnung der Fenster im Separator und der Oberschwellen der Faust der Freund gegenüber dem Freund aufsparend.
4. Den Separator 3 und die Faust 4 in den Körper 2 einzustellen.
5. Den Separator 3 und die Faust 4 auf 90 ° bezüglich der längslaeufigen Achse des Körpers die 2 Gelenke umzudrehen. Die Fenster im Separator und der Oberschwelle der Rillen der Faust der Freund gegenüber dem Freund zu verfügen.
6. Die erste Kugel festzustellen.
7. Den Separator in der entgegengesetzten Richtung umzudrehen und, die Kugel in die entgegengesetzte Rille festzustellen.
8. Die ähnlichen Operationen für die Montage aller sechs Kugeln zu wiederholen.
9. Die Kappe 8 auf die Welle 10 festzustellen.
10. Das Gelenk in der Gebühr auf die Welle 10 festzustellen.
11. Die Kappe 8 auf dem Körper die 2 Gelenke zu festigen.
12. Die neuen Kummete 7 und 9 auf den Hälsen der Kappe 8 zu festigen.