Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ Der Fahrteil
- 14. Die Vorderachsfederung
   14.2. Die allgemeine Beschreibung
   14.3. Die Prüfung der Größe der Kräfte der Reibung in der Aufhängung
   14.4. Die Prüfung des Zustandes der Lagerstützen und der Kugelgelenke
   14.5. Der Stabilisator
   14.6. Die Theke in der Gebühr mit der Lagerstütze
   14.7. Der untere Hebel
   14.8. Das Kugelgelenk
   14.9. Die Nabe und das Lager des Rads
   14.10. Die obere Stütze
   14.11. Die Federn
   14.12. Der Dämpfer
   14.13. Die Büchse der Gelenke des unteren Hebels
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





14.2. Die allgemeine Beschreibung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Einrichtung der Vorderachsfederung

1. DER SPANNKRÄFTIGE RIEGEL
2. KORONTSCHATAJA DIE MUTTER
3. DER BOLZEN
4. DAS KUMMET DER BEFESTIGUNG NISCHNIJ NOWGOROD DES HEBELS
5. IST FREI
6. DAS KUGELGELENK
7. IST FREI
8. DER BOLZEN
9. DIE SCHEIBE
10. DIE GUMMIBUCHSE
11. DER BOLZEN
12. DIE SCHEIBE
13. NISCHNIJ NOWGOROD DER HEBEL
14. DIE BUCHSE DER HINTEREN STÜTZE DES HEBELS
15. DIE BUCHSE DER VORDERSTÜTZE DES HEBELS
16. DIE SCHEIBE
17. DIE MUTTER
18. DIE GUMMIBUCHSE
19. DIE SCHEIBE
20. RASPORNAJA DIE BUCHSE
21. DIE SCHEIBE
22. DIE GUMMIBUCHSE
23. IST FREI
24. DIE GUMMIBUCHSE
25. DAS KUMMET
26. DIE GUMMIBUCHSE DES STABILISATORS
27. DER STABILISATOR
28. DIE GUMMIBUCHSE
29. DIE SCHEIBE
30. DIE MUTTER
31. DER SCHRAUBENDECKEL DER THEKE
32. DER TELESKOPITSCHESKI DÄMPFER
33. DIE THEKE MIT DER LAGERSTÜTZE (DER WENDEFAUST)
34. DIE SCHEIBE HARTNÄCKIG
35. DIE MUTTER DES STOCKES DES DÄMPFERS
36. DER SCHUTZDECKEL DER OBEREN STÜTZE
37. DIE MUTTER
38. DIE SCHEIBE
39. OBER (LAGER-) DIE STÜTZE DER THEKE
40. TARELTSCHATAJA DIE SCHEIBE (MIT OTOGNUTOJ NACH OBEN VON DER KANTE)
41. DIE STÜTZE (PLASTIK-)
42. DER SCHUTZMANTEL DER THEKE
43. DIE OBERE VERLEGUNG DER FEDER
44. DIE FEDER
45. DER PUFFER DER KOMPRESSION
46. DIE UNTERE VERLEGUNG DER FEDER
47. DER SCHILD DER SCHEIBENBREMSE
48. DER SPANNKRÄFTIGE RING
49. DAS LAGER DES RADS
50. DER SPANNKRÄFTIGE RING
51. DIE NABE
52. DIE DISK DER BREMSE
53. DIE SCHEIBE
54. SCHPLINT
55. DIE MUTTERN DER HALBACHSE
56. DIE EINSTELLSCHRAUBE
57. DIE KLAMMER DER SCHEIBENBREMSE
58. DIE SCHRAUBE
59. DIE SCHEIBE

Auf dem Auto ist die Unabhängige bestimmt es ist die Aufhängung mit den spannkräftigen elastischen Elementen hebel-teleskopitscheskaja. Die Aufhängung besteht aus den unteren Hebeln, teleskopitscheskich der Theken mit den Dämpfern, der Federn, der oberen Stützen und des Stabilisators. In den Gelenken der unteren Hebel sind die Gummibüchse verwendet. Die obere Stütze teleskopitscheskoj die Theken ist gummi- dempfiru juschtschim mit dem Element und dem hartnäckigen Lager für die Möglichkeit der Wendung der Vorderräder versorgt. Die Teleskopitscheski Theken tragen die Lagerstützen der Räder, die scharnirno mit den unteren Hebeln der Aufhängung von den Kugelgelenken verbunden sind. Chwostowiki der Kugelfinger sind in die Öffnungen der Lagerstützen eingestellt und sind von den Muttern gefestigt. Die Körper der Kugelgelenke priklepany zu den unteren Hebeln. Bei der Durchführung der Instandhaltung der Aufhängung ist nötig es den endgültigen Zug der Grubenbaubolzen der Stützen des unteren Hebels und stabilisato ra nur in solcher Lage der Details der Aufhängung zu erzeugen, die der statischen Belastung des Autos entspricht. Die Aufhängung nimmt die statische Lage bei opiranii snarjaschennogo des Autos auf den ebenen und horizontalen Platz ein.