Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
+ Die Lenkung
- Der Fahrteil
   13.2. Der Ersatz der Räder
   13.3. Die Radbolzen
   13.4. Die Probe der Reifen
   13.5. Die Aufbewahrung der Reifen
   13.6. Der Ausgleich der Räder
   13.7. Die Ketten protiwoskolschenija
   13.8. Die Prüfung des Drucks in den Reifen
   13.9. Die Prüfung des Profils der Reifen
   13.10. Die Prüfung des Ventiles
   13.11. Die Winkel der Anlage der Räder des Autos
   13.12. Die vorläufige Prüfung des technischen Zustandes
   13.13. Die Regulierung der Vorspur der Vorderräder
   13.14. Die Prüfung der Vorspur der Hinterräder
   13.15. Die Prüfung des Winkels der Unordnung der Hinterräder
   13.16. Die Bezeichnungen der Raddisks und der Reifen
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





13.11. Die Winkel der Anlage der Räder des Autos

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Hauptforderung zur Konstruktion der Lenkung und der Vorderachsfederung – die Sicherung des Autos.

Die Winkel der Anlage der Räder sollen den minimalen Widerstand katscheniju und dem Verschleiß der Reifen gewährleisten.

Die Vorspur der Räder

Die Vorspur der Räder (die Kurve der Ebenen des Drehens der Räder zum Zentrum des Autos) gewährleistet das Drehen der Räder in den Ebenen bei der Handlung der längslaeufigen Kräfte auf die Räder des Autos. Die Vorspur ist für die Kompensation der kleinen Spielraüme und der Elastizität der Details der Aufhängung und der Lenkung notwendig. Die in den Betrieb-Hersteller empfohlene Bedeutung der Vorspur der Räder entspricht der genauen parallelen Anordnung der Ebenen des Drehens der Räder bei der Bewegung des Autos. Die Abweichung der Vorspur der Räder vom Nennwert bringt zum schnellen Verschleiß der Reifen und der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes. Je nach dem Verschleiß der Details der Aufhängung und der Lenkung wird die Korrektion zur Seite der Erhöhung der Größe der Vorspur der Räder gefordert. Die Vorspur der Räder wird kontrolliert und wird in die letzte Reihe reguliert.

Die längslaeufige Neigung der Achse schkwornja
Unter der längslaeufigen Neigung der Achse schkwornja wird die Neigung der Achse der Wendung der gesteuerten Ähre verstanden, die durch das untere Kugelgelenk und die obere Stütze der spannkräftigen Theke der Vorderachsfederung durchführt. Der Winkel der längslaeufigen Verbeugung der Achse wird in der längslaeufigen Ebene des Autos gemessen. Für die positive Neigung der Achse schkwornja ist der Winkel übernommen, der der Anordnung des oberen Gelenkes der Theke der Aufhängung hinter dem unteren Kugelgelenk entspricht. Der Winkel der Neigung der Achse schkwornja beeinflusst die Lenkbarkeit des Autos, aber auf keine Weise wirkt sich auf den Verschleiß der Reifen aus. Die Absenkung der Federn der Vorderachsfederung oder die Überlastung des Autos ändern den Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja. Bei den unähnlichen Winkeln der längslaeufigen Neigung der Achse schkwornja der linken und rechten Räder erscheint die Tendenz zur Seitenentführung des Autos zur Seite des Rads mit dem kleineren positiven Winkel der Neigung der Achse und schkwornja. Die längslaeufige Neigung der Achse schkwornja wird in den Grad gemessen unterliegt der Regulierung in Betrieb des Autos nicht.

Die Unordnung der Räder


Unter der Unordnung der Räder wird die Abweichung von der Vertikale der Ebene des Drehens der Räder verstanden. Der Winkel der Unordnung wird in den Grad gemessen und wird von der Vertikale abgezählt. Die Größe des Winkels der Unordnung beeinflusst wie die Lenkbarkeit des Autos, als auch auf den Verschleiß der Reifen.

Bei der viel zu großen positiven Unordnung der Räder wird der schnelle Verschleiß des äusserlichen Teiles der Laufdecke des Reifens beobachtet. Es ist ähnlich, ist bolschi der negative Winkel der Unordnung überflüssig bringt zum schnellen Verschleiß des inneren Teiles der Laufdecke des Reifens. Der Winkel der Unordnung, wie auch die längslaeufige Neigung der Achse schkwornja, unterliegt der Regulierung in Betrieb des Autos nicht.

Die querlaufende Neigung der Achse der Wendung des Rads
Die querlaufende Neigung der Achse der Wendung des Rads charakterisiert die Abweichung von der Vertikale der Achse, die durch das untere Kugelgelenk und die obere Stütze der spannkräftigen Theke der Vorderachsfederung geht. Der Winkel der querlaufenden Neigung der Achse der Wendung des Rads wird von der Vertikale abgezählt.

Die querlaufende Neigung der Achse der Wendung des Rads trägt zur standfesten geraden Bewegung des Autos bei und gewährleistet die Stabilisierung der gesteuerten Räder. Der Winkel der querlaufenden Neigung der Achse der Wendung des Rads ist vom Negativen erfüllt.

Der Winkel zwischen der Ebene des Drehens und der Achse der Wendung des Rads

Der Winkel zwischen der Ebene des Drehens und der Achse der Wendung des Rads wird in den Grad in der querlaufenden Ebene des Autos gemessen, siehe die Abb. die Querlaufende Neigung der Achse der Wendung des Rads. Die Bedeutung dieses Winkels wird unmittelbar nicht kontrolliert, und klärt sich von der Summierung (unter Berücksichtigung der algebraischen Zeichen) der Winkel der Unordnung und der querlaufenden Neigung der Achse der Wendung des Rads.

Die Schulter obkata

Die Schulter obkata ist der Entfernung zwischen die hinterher Achse des Nashorns des Rads (gehend durch das untere Kugelgelenk und die obere Stütze der spannkräftigen Theke der Aufhängung) auf der Stützebene und dem Zentrum des Kontaktabdruckes des Reifens gleich. Die Größe und das Zeichen der Schulter oбката klären sich von der Konstruktion der Aufhängung unterliegen der Kontrolle und der Regulierung in Betrieb des Autos nicht.