Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
+ 11. Die automatische Transmission
- Die Lenkung
   12.2. Die allgemeine Beschreibung
   12.3. Der rejetschnyj Steuermechanismus in der Gebühr
   12.4. Die Spitzen der Steuermänner tjag
   12.5. Die Steuermänner des Luftzuges
   12.6. Der Mantel kartera des Steuermechanismus
   12.7. Mufta der Steuerwelle
   12.8. Die uplotnitelnyj Kappe der Öffnung des Vorderschildes der Karosserie
   12.9. Plunscher rejki
   12.10. Die Welle-Zahnrad
   12.11. Rejka
   12.12. Das nadelförmige Lager
   12.13. Die richtende Buchse rejki
   12.14. Die Prüfung der neutralen Lage rejki
   12.15. Die Empfehlungen nach dem Ersatz der Verdichtungen im Hydroverstärker
   12.16. Die Prüfung des Niveaus und doliw der Arbeitsflüssigkeit
   12.17. Die Entfernung der Luft aus dem Hydrosystem
   12.18. Der Steuermechanismus mit dem Hydroverstärker in der Gebühr
   12.19. Die Schläuche und die Rohrleitungen
   12.20. Der Behälter
   12.21. Die Spitzen der Steuermänner tjag
   12.22. Die Steuermänner des Luftzuges
   12.23. Die Büchse der Gelenke der Steuermänner tjag
   12.24. Mufta der Steuerwelle
   12.25. Die uplotnitelnyj Kappe
   12.26. Die Rohrleitungen des Hydrozylinders
   12.27. Die Regulierung des vorläufigen Anzuges der Feder plunschera
   12.28. Die Verdichtungen der Welle des Hydroverteilers und das obere Lager
   12.29. Der Steuermechanismus
   12.30. Die Prüfung der neutralen Lage rejki
   12.31. Der Riemen des Antriebes der Pumpe
   12.32. Die Scheibe des Antriebes der Pumpe
   12.33. Die Pumpe in der Gebühr
   12.34. Die Bedienungshebel auf der Steuerspalte
   12.35. Das Steuerrad
   12.36. Das Zündschloß
   12.37. Die Steuerspalte
   12.38. Hebel- der Schalter, die Steuerwelle, die Steuerspalte (nicht regelbar)
   12.39. Hebel- der Schalter, die Steuerwelle, die Steuerspalte (reguliert)
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





12.18. Der Steuermechanismus mit dem Hydroverstärker in der Gebühr

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der rejetschnyj Steuermechanismus mit dem hydraulischen Verstärker

1. STJASCHNOJ DER BOLZEN MUFTY
2. MUFTA
3. UPLOTNITELNYJ die Kappe der Öffnung des Vorderschildes der Karosserie
4. DER SPANNKRÄFTIGE RING
5. DIE VERDICHTUNG (PYLNIK), DER WELLE. DIE ZAHNRÄDER
6. DIE INNERE VERDICHTUNG DER WELLE DES ZAHNRADES
7. DAS LAGER IN DER BUCHSE
8. UPLOTNITELNYJE DIE RINGE DER HÜLSE DES VERTEILERS
9. DER SPANNKRÄFTIGE RING
10. DER VERTEILER IN DER GEBÜHR
11. DIE VERDICHTUNG DER WELLE-ZAHNRADES
12. DIE OBERE BUCHSE DER WELLE-ZAHNRADES
13. UPLOTNITELNOJE DER RING
14. PLUNSCHER
15. UPLOTNITELNOJE DER RING
16. DIE KONTERMUTTER
17. DER REGELUNGSPFROPFEN
18. DIE FEDER
19. DER BLINDVERSCHLUSS CARTERS (LINK)
20. DIE GUMMIMONTAGEBUCHSE
21. DIE MUTTER
22. DAS LAGER IN DER GEBÜHR
23. DER SPANNKRÄFTIGE RING
24. DER DECKEL
25. GEZAHNT REJKA
26. DAS KUMMET DES MANTELS
27. DIE BUCHSE DES MANTELS
28. BEGEBEN SICH DIE LEISTE REJKI
29. DIE SCHEIBE 30. DIE REGELUNGSSCHRAUBE
31. DIE SPITZE DES STEUERLUFTZUGES (LINK)
32. UPLOTNITELNYJ DIE KAPPE
33. DIE MUTTER
34. STJASCHNOJ DER BOLZEN
35. DER STEUERLUFTZUG (LINK)
36. DIE BUCHSE DES GELENKES DES STEUERLUFTZUGES
37. DIE FIXIERENDE PLATTE
38. DER BOLZEN
39. DIE STÜTZPLATTE
40. DER STEUERLUFTZUG (RECHT)
41. DIE SPITZE DES STEUERLUFTZUGES (RECHT)
42. DAS KUMMET DES MANTELS
43. DIE BUCHSE DES MANTELS
44. DER MANTEL CARTERS
45. DIE SCHEIBE
46. DIE VERDICHTUNG DES STOCKES.
47. DER KOLBEN
48. UPLOTNITELNOJE DER RING
49. DIE MUTTER
50. DIE GUMMIMONTAGEBUCHSE
51. DER ZYLINDER
52. UPLOTNITELNOJE DER RING DES KOLBENS
53. UPLOTNITELNOJE DER RING
54. DIE RICHTENDE BUCHSE DES STOCKES
55. CARTER DES STEUERMECHANISMUS
56. DIE ROHRLEITUNG (DIE WENDUNG NACH LINKS)
57. DIE ROHRLEITUNG (DIE WENDUNG NACH RECHTS)

Mufta der Steuerwelle

1. STJASCHNOJ DER BOLZEN MUFTY
2. MUFTA DER STEUERWELLE IN DER GEBÜHR

Die Befestigung des Steuermechanismus

44. DER MANTEL CARTERS
58. DAS KUMMET

Die Befestigung der inneren Gelenke der Steuermänner tjag

35. DER STEUERLUFTZUG (LINK)
37. DIE FIXIERENDE PLATTE
38. DER BOLZEN
39. DIE STÜTZPLATTE
40. DER STEUERLUFTZUG (RECHT)
44. DER MANTEL CARTERS

Abzunehmen oder auszuschalten

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die negative Leitung der Batterie.
2. Das Luftfilter.
3. Beide Steuermänner des Luftzuges 35 und 40 auszuschalten, vorläufig die fixierende Platte 37 abgenommen. Die Platte 37 unterliegt der nochmaligen Nutzung nicht.
4. Beider Trägers des Dämpfers von kartera des Steuermechanismus auszuschalten.
5. Der Dämpfer der Lenkung.
6. stjaschnyje die Bolzen klemmowych der Vereinigungen mufty der Steuerwelle abzuwenden.
7. Elastisch muftu nach oben nach der Steuerwelle zusammenzuziehen.
8. Vom Körper des Verteilers nagnetatelnyj und die Ausflußrohrleitungen auszuschalten.
9. Den Steuermechanismus aus der Öffnung des Vorderpaneels der Karosserie herauszunehmen.
Vom Steuermechanismus die Verdichtung der Öffnung im Vorderpaneel der Karosserie abzunehmen.
10. Den Steuermechanismus durch die Öffnung der Nische des rechten Rads herauszunehmen.
Die Warnung

Wenn die Haarnadeln zusammen mit den Montagekummeten abgebaut waren, muss man die Haarnadeln auf die Stelle einschrauben und, vom geforderten Moment festziehen.



Festzustellen oder zu verbinden

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Der Steuermechanismus in der Gebühr durch die Öffnung zische des rechten Rads.
2. Die Verdichtung des Vorderschildes der Karosserie auf karter des Steuermechanismus.
3. rejku in die mittlere Lage zu schieben, die der geraden Bewegung des Autos entspricht, und, beider Montage- Kummets die Befestigungen kartera zum Vorderschild der Karosserie festzustellen. Nawernut samokontrjaschtschijessja die Muttern.
Die Warnung

Die Stricknadeln des Steuerrads sollen sich symmetrisch bezüglich der Vertikale befinden und, nach unten gerichtet zu sein.


4. Die Muttern der Befestigung der Kummete kartera des Steuermechanismus vom Moment 22 Nm festzuziehen.
5. Beide Steuermänner des Luftzuges zu rejke zu verbinden.
Die Warnung

Die Scheiben zwischen dem Kopf des Luftzuges und der richtenden Leiste zu verwenden. Nur die neue fixierende Platte zu verwenden.


6. Die Bolzen der Befestigung der Steuermänner tjag vom Moment 90 Nm festzuziehen.
7. Der Dämpfer der Lenkung. Zu karteru des Mechanismus beider Trägers des Dämpfers zu befestigen. Die Bolzen der Befestigung des Dämpfers der Lenkung vom Moment 22 Nm festzuziehen.
8. muftu auf chwostowik der Welle-sches terni zu senken und, unter stjaschnoj den Bolzen mufty festzuziehen. stjaschnoj den Bolzen mufty der Steuerwelle vom Moment 22 Nm festzuziehen.
9. Nach oben bis zum Anschlag die Steuerwelle auszudehnen und, ober stjaschnoj den Bolzen mufty festzuziehen. stjaschnoj den Bolzen mufty der Steuerwelle vom Moment 22 Nm festzuziehen.
10. Zu prüfen, damit rejka des Steuermechanismus durchschnittlich die Lage blieb.
11. Die negative Leitung der Batterie zu verbinden.
12. An die entsprechenden Öffnungen kartera nagnetatelnyj und die Ausflußrohrleitungen zu verbinden. Die Muttern der Stutzen der Rohrleitungen vom Moment 27 Nm festzuziehen.
13. Das Luftfilter.