Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
- 11. Die automatische Transmission
   11.2. Die Begriffe, die übernommenen Kürzungen und die Abkürzungen
   11.3. Die allgemeine Beschreibung der Transmission
   11.4. Die Hauptknoten der Getriebe
   11.5. Die Methoden der Lokalisation der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit
   11.6. Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit in der Transmission 4T40
   11.7. Die Diagnostik der Defekte der Knoten der Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung





11.5. Die Methoden der Lokalisation der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Stellen der Prüfung der Transmission auf das Vorhandensein der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit

UND. DIE VERDICHTUNG DER BUCHSE DES STOCKES
W.CARTER
MIT. DIE BLINDVERSCHLÜSSE DER MAGISTRALEN DER ABKÜHLUNG
D. DER PFROPFEN DER HAUPTMAGISTRALE
JE. DIE VERDICHTUNG DER HALBACHSE UND DER BUCHSE DER WELLE
F. DIE VERDICHTUNG DER WALZE DES UMSCHALTERS
G. DIE VERDICHTUNG DES NETZES PAЗЪЕMA
N. DIE VERDICHTUNG DES HYDROTRANSFORMATORS
I. DER HYDROTRANSFORMATOR
J. DER PFROPFEN DER KONTROLLÖFFNUNG
ZU. DIE VERLEGUNG DER SCHALE
L. DIE VERDICHTUNG DSA
M DIE VERDICHTUNG DES PFROPFENS SALIWNOGO DER ÖFFNUNG (MIT SAPUNOM)
N. DIE VERDICHTUNG DER HALBACHSE UND DER BUCHSE DER ABGABEWELLE
DIE INSEL DER VERDICHTUNG DES SEITENDECKELS

Meistens ist es für das Entdecken und die Beseitigung der Gründe der äusserlichen Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit nicht erforderlich, die Transmission vom Auto abzubauen.

Die allgemeine Methode

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sich darin zu überzeugen, dass die wirklich Arbeitsflüssigkeit der Transmission folgt.
2. Sorgfältig zu reinigen und nassucho die verdächtige Stelle auf kartere die Transmissionen abzuwischen.
3. Das Auto vom Lauf auf die Entfernung neben 24 km oder bis zum Warmlaufen der Transmission bis zur normalen Arbeitstemperatur (88 °s zu erproben).
4. Das Auto auf das Blatt der reinen Pappe oder des Papiers festzustellen.
5. Den Motor zu betäuben und, das untergelegte Papier auf das Vorhandensein der fetten Flecke anzuschauen.
6. Die aufgedeckten Gründe der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit zu entfernen.

Die Lokalisation der Ausfließen mit Hilfe des Puders

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Sorgfältig zu reinigen und nassucho die verdächtige Stelle auf kartere die Transmissionen abzuwischen.
2. Die verdächtige Stelle mit dem Puder aus der Aerosolverpackung abzudecken.
3. Das Auto vom Lauf auf die Entfernung neben 24 km oder bis zum Warmlaufen der Transmission bis zu normal arbeits- temperatu ry (88 ° zu erproben).
4. Den Motor zu betäuben.
5. Die verdächtige Stelle anzuschauen und, nach der Spur der Flüssigkeit die Leerstelle zu verfolgen.
6. Die aufgedeckten Gründe der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit zu entfernen.

Die Lokalisation der Ausfließen mit Hilfe des speziellen Farbstoffes

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Farbstoff in die Arbeitsflüssigkeit durch saliwnoje die Öffnung in kartere die Transmissionen in der Anzahl, empfohlen vom Hersteller zu ergänzen.
2. Außen karter die Transmissionen für das Entdecken der Stellen der Ausfließen der Flüssigkeit anzuschauen.
3. Die aufgedeckten Gründe der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit zu entfernen.

Die Beseitigung der Gründe der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit

Nach dem Entdecken der Stellen der Ausfließen muss man die Gründe entfernen, die zu den Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit brachten. Es sind die folgenden Gründe der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit möglich:

– cлабая der Zug der Schnitzvereinigungen;
– Die Korrosionsbeschädigungen und die Verschmutzung des Schnitzwerks der Öffnungen in kartere der Transmission oder der Befestigungsteile;
– Die Absetzung, die Beschädigung oder den Verschleiß der Verlegungen und der Verdichtungen;
– Die Beschädigung oder koroblenije der verdichteten Öffnungen und der Ebenen;
– Das Vorhandensein der Scharten oder anderer Beschädigungen auf der Walze des Frequenzumschalters;
– Vergrössert ljuft und den Verschleiß der Lager, der zum schnellen Verschleiß der Verdichtungen und der Büchse bringt;
– Die Defekte des Gießens kartera und kryschek (die Porosität);
– Das viel zu hohe Niveau der Arbeitsflüssigkeit;
– Die Verunreinigung der Ventilationsöffnung (sapuna);
– Das Vorhandensein des Wassers oder des Frostschutzmittels in der Arbeitsflüssigkeit der Transmission;
– sabiwanije der Abflußöffnungen.