Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ die Transmission
+ 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
- 11. Die automatische Transmission
   11.2. Die Begriffe, die übernommenen Kürzungen und die Abkürzungen
   11.3. Die allgemeine Beschreibung der Transmission
   11.4. Die Hauptknoten der Getriebe
   11.5. Die Methoden der Lokalisation der Ausfließen der Arbeitsflüssigkeit
   11.6. Die Prüfung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit in der Transmission 4T40
   11.7. Die Diagnostik der Defekte der Knoten der Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980

11.3. Die allgemeine Beschreibung der Transmission

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die Tabelle der Einschlüsse der Elemente der Verwaltung der Getriebe

 


Die Anordnung der elektromechanischen und elektronischen Geräte der Transmission

 


Die Anlage 4T40 ist für perednep riwodnych der Autos vorbestimmt und stellt die automatische Transmission mit elektronnogidrawlitscheskim von der Verwaltung dar. In der Transmission ist die Getriebe mit vier Sendungen des Vorderlaufs (einschließlich eine Sendung – erhöhend) und einer Sendung des Rückwärtsgangs bestimmt. Die Verwaltung von der Getriebe verwirklicht elektronisch BUT mit Hilfe zwei vollziehend EMK die Umschaltungen. Das hydraulische System der Transmission ernährt sich von lopastnogo der Pumpe. Der Druck der Arbeitsflüssigkeit im System wird BUT mit Hilfe des elektromagnetischen Ventiles des Reglers des Drucks (ERD) reguliert.

Die automatische Getriebe kann in einem sieben Umfänge arbeiten:

R (die Haltestelle) – die Mechanische Blockierung der Abgabewelle der Getriebe, verhindernd die spontane Bewegung des Autos. In den Zielen bolschej der Sicherheit reiht sich der Umfang R auf der Haltestelle gleichzeitig mit stojanotschnym von der Bremse des Autos ein.

R (der Rückwärtsgang) – der Einschluss der Sendung des Rückwärtsgangs.

N (Nejtral) – wird die Neutrale Lage der Getriebe beim Start und der Arbeit des Motors auf dem bewegungsunfähigen Auto verwendet. Dieser Umfang reiht sich auch falls notwendig ein, saglochschi den Motor auf dem sich bewegenden Auto zu starten.

D (die Bewegung) – wird der Umfang in allen gewöhnlichen Bedingungen der Bewegung des Autos verwendet. Der Umfang gewährleistet die automatische Umschaltung aller Sendungen des Vorderlaufs und die Verwaltung der Blockierung GT. Dli der Vollziehung der überzeugten und sicheren Überholungen wird der Einschluss der herabgesetzten Sendung auf den vollen Druck auf das Pedal des Gaspedals verwendet.

3 – wird der Umfang bei den Fahrten nach der Stadt, bei der Bewegung im Hügelland oder dem Schleppen des Anhängers verwendet. Der Umfang gewährleistet die automatische Umschaltung der 1., 2. und 3. Sendungen. Der Einschluss der 4. Sendung ist unmöglich. Der Zwangseinschluss der herabgesetzten Sendungen wird erzeugt es ist dem Umfang D auf den vollen Druck auf das Pedal des Gaspedals ähnlich.

2 – gewährleistet der Umfang awtomati tscheskoje der Umschaltung 1. und der 2-2-Sendungen. Wird für die intensive Vertreibung und das intensive Bremsen verwendet. Der Umfang 2 kann auf einer beliebigen Geschwindigkeit des Autos aufgenommen sein.

1 – der Einschluss der 1. Sendung. Der Umfang 1 wird bei Notwendigkeit des intensiven Bremsens vom Motor verwendet. Der Getriebe kann in den Umfang 1 auf einer beliebigen Geschwindigkeit des Autos aufgenommen sein, aber der Einschluss der 1. Sendung wird nur nach der Senkung der Geschwindigkeit des Autos bis zu 48–56 Kilometer je Stunde geschehen.

Die automatische Transmission 4T40 besteht aus den folgenden Hauptknoten.

Die mechanischen Knoten der Transmission:

– Der Hydrotransformator mit der Reibungskupplung der Blockierung;
– Die Kettensendung;
– Fünf Mehrscheiben- Reibungskupplungen (die 2. Sendung Ф2, des Rückwärtsgangs FSCH, die 3. Sendung FS, des Bremsens vom Motor FTD und der Sendungen des Vorderlaufs FPCH);
– Zwei Band- Bremsen (der 2. und 4. Sendungen Т2/1, der 1. Sendung und ЗХ.Т1/ЗХ);
– Drei mufty des freien Laufs: zwei rollen- MSCH (der 1. und 2. Sendungen) und eine kulatschkowaja MSCH;
– dwuchrjadnaja die planetarische Sendung;
– Die Hauptsendung mit dem Differential;
– Das Ventil der Verwaltung in der Gebühr. Die lopastnyj Pumpe.

Die elektromechanischen Knoten und die elektronischen Geräte:

– Das elektromagnetische Ventil des Reglers des Drucks (ERD);
– Zwei elektromagnetische Ventile der Umschaltung der Getriebe (EMK);
– EMK mit schirotno-impulnoj von der Modulation des Signals der Verwaltung FBT;
– Der Sensor der Geschwindigkeit der Eingangswelle der Transmission (DWW);
– Der Sensor der Geschwindigkeit des Autos (DSA);
– Der Sensor der Temperatur der Transmission (DTT);
– Der Block des Relais des Drucks (BRD);
– Die elektrische Leitung.