Daewoo Nexia

Ab 1994 der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Deu Neksija
+ die Betriebsanweisung
+ die technische Wartung
+ der Motor
+ 3. Der Motor (zwei oberen Kurvenwellen)
+ das System der Abkühlung
+ Toplewnaja und auspuff- die Systeme
+ die Elektrische Kette
+ 7. Die Zündanlage
+ 8. Die elektronische Steuereinheit und die Sensoren
+ Die Transmission
- 10. Die fünfgestufte Getriebe und die Hauptsendung RPO MM5
   10.2. Die allgemeine Beschreibung
   10.3. Die Diagnostik der Defekte
   10.4. Die möglichen Gründe des erhöhten Lärms der Getriebe
   10.5. Die Prüfung des Niveaus transmissionnogo die Öle
   10.6. Die Regulierung des Antriebes des Mechanismus der Umschaltung
   10.7. Der Hebel der Umschaltung der Sendungen
   10.8. Die napolnyj Lenkung von der Getriebe
   10.9. Der Luftzug der Lenkung
   10.10. Der Zwischenhebel
   10.11. Der Antrieb des Tachometers
   10.12. Der Deckel des Mechanismus des Umschalters
   10.13. Die Verdichtungen der Halbachsen
   10.14. Die Transmissionen in der Gebühr
   10.15. Die Auseinandersetzung der Getriebe und der Hauptsendung
   10.16. Die charakteristischen Defekte der Getriebe und die möglichen Gründe
+ 11. Die automatische Transmission
+ die Lenkung
+ der Fahrteil
+ 14. Die Vorderachsfederung
+ 15. Der Antrieb der Vorderräder
+ 16. Die hintere Aufhängung
+ das Bremssystem
+ die Karosserie
+ die Heizung, die Lüftung
+ die elektrische Ausrüstung


fd5c5980



10.15. Die Auseinandersetzung der Getriebe und der Hauptsendung

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Deckel des Mechanismus der Umschaltung


225. DER BOLZEN
234. DER DECKEL DES PFROPFENS
235. DER DECKEL DES MECHANISMUS DER UMSCHALTUNG

Der Zwischenhebel des Umschalters

224. DIE WALZE MIT DER GABEL
225. DIE BUCHSE MIT DEM FINGER
226. DER BOLZEN
227. DER ZWISCHENHEBEL DES UMSCHALTERS
228. DIE FEDER
229. DIE BUCHSE
230. DER SPANNKRÄFTIGE RING
234. DER DECKEL DES PFROPFENS
235. DER DECKEL DES MECHANISMUS DES UMSCHALTERS
236. DER STIFT

Die Anlage zusätzlich kartera in der Verwendung

44. DIE GABEL DES EINSCHLUSSES 5-Й DIE SENDUNGEN
70. DER BLOCK DER ZAHNRÄDER DER PRIMÄREN WELLE

Die Demontage des getriebenen Zahnrades der 5. Sendung

50. GEZAHNT MUFTA DES SYNCHRONISATORS
60. DAS GETRIEBENE ZAHNRAD 5-Й DIE SENDUNGEN

Die Anordnung der Pfropfen der Riegel der Stocke

33. Der Pfropfen (21,5 mm)
38. Der Pfropfen (50,4 mm)

Zusätzlich karter in der Gebühr mit den Wellen und den Zahnrädern

10. DIE GABEL DER UMSCHALTUNG 3-И UND 4-Й DER SENDUNGEN
20. DIE GABEL DER UMSCHALTUNG 1-Й UND 2-Й DER SENDUNGEN
84. DER HEBEL DES UMSCHALTERS 5-Й DIE SENDUNGEN

Die Montage des Lagers des Blocks der Zahnräder

68. DAS LAGER DES BLOCKS DER ZAHNRÄDER

70. DER BLOCK DER ZAHNRÄDER DER PRIMÄREN WELLE

Die Kompression des spannkräftigen Rings

31. DER SPANNKRÄFTIGE RING

Abzunehmen oder auszuschalten

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Den Pfropfen 234 aus dem Deckel des Mechanismus des Umschalters 235.
2. Die Bolzen 226 Befestigungen des Deckels 235 herauszuziehen.
2а. Den Deckel 235 mit kartera 1 abzunehmen.
3. Von den Bolzen den Deckel 235 am Träger des km 552 zu befestigen. 3акрепить der Träger im Einstelverwendung KM-113-2.
4. Die Details des Deckels des Mechanismus des Umschalters:
    – Der spannkräftige Ring 230;
    – Die Buchse 229;
    – Die Feder 228;
    – Der Zwischenhebel des Umschalters 227;
    – Die Buchse mit dem Finger 225 und den Stift 235.
Die Warnung

Die übrigen Details sind nicht bedient und, aus dem Deckel abzubauen es ist nötig nicht.


5. Den Bolzen 103 herauszuziehen und, aus kartera die Buchse die 101 Antriebe des Tachometers herauszunehmen.
6. Der Schalter der Rückfahrleuchte 88.
7. Die Bolzen 54 herauszuziehen und, den Deckel 51 kartera abzunehmen. Die 2. Sendung aufzunehmen.
8. Die Bolzen 65 abzuwenden, von kartera 1 zusätzlich karter 35 auszuschalten und, aus kartera zusammen mit ihm die Wellen der Getriebe herauszunehmen.
9. Von den Bolzen zusätzlich karter 36 in der Gebühr mit den Wellen am Träger КМ-552 zu befestigen. Den Träger КМ-552 in ustanowotsch nom die Verwendung KM-113-2 zu festigen.
10. Die Bolzen 42 abzuwenden und, die Gabel des Einschlusses der 5. Sendung 44 abzunehmen.
11. Das getriebene Zahnrad der 5. Sendung 60, gezahnt muftu des Synchronisators 58 und die Nabe des Synchronisators der 5. Sendung 56. Den Abzieher КМ-161А zu verwenden. Das nadelförmige Lager der 5. Sendung 81, den Ring 61 und beide Halbringe 62 abzunehmen.
12. Der elastische Ring 63 und das führende Zahnrad der 5. Sendung 64. Für die Stirnseite des Blocks der Zahnräder den 70 Ständer vor der Anlage des Abziehers zu unterlegen.
13. Die Bolzen 41 herauszuziehen und, das Anschlussglied der 5. Sendung 46 zusammen mit dem Hund 80 abzunehmen. Wypressowat der Stift aus dem Anschlussglied für den Ersatz des Hundes.
14. Vier Pfropfen 33, 38. Den Abzieher КМ-457А und den Montageverwendung KM-J-7004 zu verwenden. Die Federn 34. Der Riegel des Mechanismus der Umschaltung 35. Der Stift 39. Der Stift des Mechanismus der Blockierung 40.
15. Der Bolzen 79 und den Support 78. Die Stocke der Gabeln konsequent in die Lage der 2., 5. und 3. Sendungen festzustellen. Beim Einschluss der 3. Sendung wird der Support hinausgestoßen sein.
16. Die Stifte der Gabeln 3/4-й die Sendungen und die Sendungen des Rückwärtsgangs. Die oberen Enden der Stocke der Gabeln auf hölzern brussok zur Vermeidung der Beschädigung der richtenden Öffnungen in zusätzlich kartere zu stützen.
17. Die Stocke und die Gabeln des Einschlusses der Sendung des Rückwärtsgangs und 3/4-й der Sendungen aus zusätzlich kartera. Gezahnt mufty sollen die Einschlüsse der Sendungen in der neutralen Lage sein.
18. Der Hebel des Umschalters der 5. Sendung aus zusätzlich kartera.
19. Die spannkräftigen Ringe, die den Block der Zahnräder 70 und die nochmalige Welle 83 in den Lagerstützen zusätzlichen kartera festhalten. Für die Demontage der fixierenden spannkräftigen Ringe 31 und 69, die Montagezangen КМ-443Д zu verwenden.
20. Der Stift die 40 Mechanismen der Blockierung aus der Öffnung zusätzlich kartera 36.
21. Die nochmalige Welle 83, den Block der Zahnräder der primären Welle 70, zwischen-) das Zahnrad des Rückwärtsgangs 73, die Gabel 20 und den Stock 21 Umschaltungen der 1. und 2. Sendungen aus zusätzlich kartera 36.
22. Die Achse 72 Zwischen- Zahnräder im Schraubstock durch die Sicherheitslaschen der Schwämme zuzudrücken. Für die Demontage der Achse ein wenig, vom Hammer nach zusätzlich karteru durch kupfern wykolotku zu beklopfen.
23. Fünf Bolzen der Befestigung des rechten Deckels 126 zu karteru herauszuziehen.
24. Mit Hilfe zwei Schraubenzieher, mit kartera den rechten Deckel 126 abzunehmen.
25. Die Hauptsendung zu ordnen:
       – Die Bolzen 113 herauszuziehen und, die Schale kartera 112 abzunehmen;
       – Die Verdichtungen 107 abzunehmen;
       – Die Zeichen der gegenseitigen Lage auf die Regelungsmutter die 109 Lager und karter aufzutragen;
       – Den Bolzen 106 herauszuziehen und, die Platte des Riegels 104 abzunehmen;
       – Die Regelungsmutter 109 herauszuziehen;
       – Die Hauptsendung in der Gebühr durch das untere Fenster in kartere herauszunehmen.